HUDU

Schlochauer Platt

eBook
€ 6,49
Print-Ausgabe € 7,20
 
epub eBook
Sofort lieferbar (Download)
Juni 2011

Beschreibung

Beschreibung

Wenn eine Fremdsprache gelernt werden muss, so ist
es die erste Aufgabe, dass man sich mit dem Lautbestand dieser Sprache vertraut macht. Im Fall
unseres Schlochauer Platt bedeutet das, man muss
zum Beispiel das Vokalsystem verstehen. Im Hochdeutschen kennen wir Worte wie
-Mitte- und -Miete-; kurzes (i) / langes (i).
In der Mundart unterscheiden wir vier verschiedene (i) Laute:
er will -hai wi-;
der Mensch -dai Miash-;
wir tun -wî däoe-;
mein Traum -miie Droom-.
Das Merkmal offen/geschlossen ist in der Mundart nicht mit der Vokaldauer gekoppelt. Mein Buch beginnt mit einem Kapitel: Laut und Schrift.
Die sieben Geschichten von unseren Landsmann Kunibert Schmantek und die 40 Sätze von Wenker bieten eine gute Grundlage, um die Eigenarten des Schlochauer Platt kennen zu lernen.

Portrait

Nach meiner Geburt hatte mein Vater eine besondere Begegnung. Der Stabschef der SA, Ernst Röhm, ließ halten. Er hat unsere Fichten, die längs der Straße standen, bewundert. In einem Gespräch lobte er meinen Vater. Einige Wochen später wurde Röhm im Rahmen der 'Staatsnotwehr' erschossen. Ein ähnlicher Vorgang im November 1938, er gehört zu meinen ältesten Erinnerungen, war der Halt eines Fahrzeuges vor unserm Haus. Ich meinte den Wagen zu erkennen. In ihm wurden sonst Kälber vom Schlachter abgeholt. Doch diesmal waren Männer in dem geschlossenen Wagen; Schutzhäftlinge. Noch tagelang hat mich das Gesehene beschäftigt. 1945: Warum haben wir bei diesem Schnee nicht den Schlitten genommen? Mutters Antwort: Mit dem Wagen können wir auch auf schneefreier Fahrbahn flüchten.
EAN: 9783842305496
Untertitel: Eine Sprache meiner Eltern.
Verlag: Books on Demand
Erscheinungsdatum: Juni 2011
Seitenanzahl: 80 Seiten
Format: epub eBook
Kopierschutz: Adobe DRM
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben