HUDU

Geschichte Wass?f's


€ 41,00
 
pdf eBook
Sofort lieferbar (Download)
Januar 2012

Beschreibung

Beschreibung

Vorliegendes Buch stellt den dritten von fünf Teilen der "Geschichte Wa???fs" (T?r??-i Wa???f) in der deutschen Übersetzung des österreichischen Orientalisten Joseph von Hammer-Purgstall (1774-1856) dar. Der Autor dieses bedeutenden persischen Geschichtswerks, Šaraf ad-D?n ?Abd All?h b. Fa?l All?h Wa???f aus Schiraz, beschreibt darin die Geschichte seiner Heimatprovinz Fars und der mongolischen Herrschaft in Iran, wobei er auch benachbarte Dynastien behandelte. Der dritte Teil seiner Chronik enthält die Beschreibung der Regierungszeiten der ?l-??ne Kai??t? (1291-1295), Baid? (1295) und ??z?n ??n (1295-1304), wobei lange Passagen auch der Geschichte Indiens und Ägyptens gewidmet sind. Besonders interessant sind die Ausführungen über die verheerende Wirkung der Einführung von Papiergeld nach chinesischem Muster in Iran. Der vorliegende Teil der Chronik Wa???fs beschreibt ausführlich die Errungenschaften der Regierungszeit ??z?n ??ns sowie seine Maßnahmen zur Islamisierung des Landes.

Inhaltsverzeichnis

1;INHALTSVERZEICHNIS;6 2;Im Namen Gottes des Allerbarmenden, des Allmilden!;8 3;ERLÄUTERUNG DER URSACHEN, WELCHE DIE EINFÜHRUNG UND VERNICHTUNG DES PAPIERGELDES (DSCHAW) HERBEIGEFÜHRT;40 4;VERVOLLSTÄNDIGUNG DER VERSTÄNDIGUNG ÜBER DEN ZUSTAND KEICHATU CHANS;50 5;ERWÄHNUNG DER THRONBESTEIGUNG BAIDU CHANS;69 6;ERWÄHNUNG DER SULTANE VON KERMAN NACH VERHÄLTNIS DIESES BUCHES;75 7;ERWÄHNUNG DER INSEL HORMUS UND EINIGER BEGEBENHEITEN AUS DIESES BUCHES ZEITEN;101 8;KURZE BESCHREIBUNG DER LÄNDER INDIENS UND ERWÄHNUNG DES HAFENS VON MAABER;111 9;ERWÄHNUNG DER SULTANE DEHLIS IN KÜRZE UND WAS ZU DIESER REDE GEHÖRT;129 10;BESCHREIBUNG DES ZUSTANDES UND DER KUNDEN NEWRUSBEGS;138 11;URSACHEN DES AUFBRUCHS DER FAHNEN DES PRINZEN DER WELT, DESSEN REICH GOTT VEREWIGEN WOLLE;147 12;ART EINER ANDERN VOLLENDUNG;156 13;THRONBESTEIGUNG DES PADISCHAH DES ISLAMS, GHASAN MOHAMMED,SEINE HERRSCHAFT WERDE VEREWIGT;163 14;NIEDERLAGE EINIGER FEINDE DES ÜBERWÄLTIGENDEN REICHES, WELCHES GOTT BEFESTIGEN MÖGE!;173 15;ORT EINZELNER ERWÄHNUNG;180 16;AUFBRUCH DER SIEGREICHEN FAHNEN NACH DEM SOMMERGARTEN VON HAMADAN;206 17;ERWÄHNUNG DES INVORSCHEINKOMMENS EIGENER ZUSTÄNDE;216 18;ANSCHWÄNZUNG UND ERGÄNZUNG DER ERWÄHNUNG;218 19;ÜBERTRAGUNG DER STELLVERTRETERSCHAFT DES ILCHANS, WELCHENGOTT VEREWIGEN WOLLE!;221 20;ÜBER EINIGE BEGEBNISSE DER ZUSTÄNDE BESONDERS IN FARS UND DANN AUCH IN DEN ÜBRIGEN LÄNDERN;225 21;ZUSTAND DER ÄGYPTISCHEN KÖNIGE UND UMWÄLZUNGEN DER TAGE, IN BETREFF IHRER UND FORTSETZUNG IHRER LAGE;229 22;VEREINIGUNG ZWEIER UNGLÜCKSGESTIRNE IM HAUSE DES KREBSES, UND FOLGEN DIESES UNGLÜCKES;243 23;ANFALL DES HEERES DEWAS AUF SCHIRAS, WELCHE STADT GOTT VON UNGLÜCKEN UND GEFAHREN MÖGE BEWAHREN!;269 24;URSACHE, WARUM SICH DIE SIEGREICHEN FAHNEN ZUR BEFREIUNG ÄGYPTENS UND SYRIENS WANDTEN;278 25;TATEN DES SULTANS UND DENKMALE SEINER GERECHTEN ZEIT;301 26;INDICES;328 26.1;VORBEMERKUNG;328 26.2;PERSONENNAMEN;329 26.3;PERSONENNAMEN NACH PERSISCHER SORTIERUNG;344 26.4;ORTSNAMEN;358 26.5;ORTSNAMEN NACH PERSIS
CHER SORTIERUNG;366


EAN: 9783700172758
Untertitel: Dateigröße in MByte: 3.
Verlag: Österreichische Akademie der Wissenschaften Verlag
Erscheinungsdatum: Januar 2012
Seitenanzahl: 379 Seiten
Format: pdf eBook
Kopierschutz: Adobe DRM
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben