HUDU

Federwelt 99


€ 4,99
 
pdf eBook
Sofort lieferbar (Download)
März 2013

Beschreibung

Beschreibung

Die FEDERWELT ist eine Fachzeitschrift für Autorinnen und Autoren. Sie wendet sich an Schreibanfänger und Fortgeschrittene und bietet Orientierung im Literaturbetrieb.
Den Hauptteil machen praxisorientierte Fachartikel und Interviews zum Thema Schreiben und Veröffentlichen aus, darunter die beliebte die "Textküche" (siehe unten). Außerdem gibt es einen Terminkalender mit Informationen über Literaturwettbewerbe und -stipendien sowie pro Heft rund zehn Seiten (von insgesamt 68) mit Primärtexten (Kurzprosa und Gedichte).
Zielgruppe: Autorinnen und Autoren sowie literarisch Interessierte mit Freude am Schreiben.
2013 erscheint die Federwelt bereits im 16. Jahrgang; Auflage je Heft: 3.000 Exemplare.

Erscheinungstermine: Die FEDERWELT erscheint alle zwei Monate, jeweils zum 1. des betreffenden Monats (Februar, April, Juni, August, Oktober, Dezember)
Herausgeberin/Redaktion: Sandra Uschtrin, Uschtrin Verlag

Kontaktdaten: Uschtrin Verlag, Taxisstraße 15, 80637 München, http://www.federwelt.de
Preise: Jahresabonnement Print 2012: 36 Euro (Inland; inkl. Versand), 48 Euro (Ausland; inkl. Versand). Einzelheft, Printfassung: 6,50 Euro zzgl. Versand

Weitere Informationen sowie Auszüge aus den Artikeln der jeweils aktuellen Ausgabe finden Sie im Internet unter: http://www.federwelt.de

Zur "Textküche": Zwei Schreibprofis, in jeder Folge zwei andere, kommentieren Texte, die noch nicht ganz rund sind. Lektoratsarbeit also auf dem Präsentierteller - ein besonderes Schmankerl für alle, die Buchstaben lieben. Und damit das auf Dauer von hohem praktischem Nährwert bleibt, experimentiert "Küchenchefin" Anke Gasch, die diese Serie betreut, von Folge zu Folge mit anderen Zutaten. Themen der Textküche waren bisher:
Folge 8: Humor (Heft 99)
Folge 7: Spannung erzeugen (Heft 98)
Folge 6: Rückblenden (Heft 97)
Folge 5: Titel-Tuning (Heft 96)
Folge 4: Dialoge richtig schreiben (Heft 95)
Folge 3: Einen wirkungsvollen Anfang schreiben (Heft 94)
Folge 2: Unterschiedliche Erzähl(er)stimmen finden (Heft 93)
Folge 1: Anschaulich schreiben (Heft 92)

Inhaltsverzeichnis

* Gute Unterhaltung mit Jens Schleicher. Schreiben für Daily Soaps und Telenovelas. Folge 2: Schön böse - Die Entwicklung von Antagonisten in täglichen Serien.
* Liiert mit einem Autor - Der Part der Partnerin. Folge 2: Ulrike Kirchhoff
* Textküche mit Gasch & Co. Folge 8: Humor. Wie man LeserInnen zum Lachen bringt - und wie nicht. Mit den Schreibprofis Andrea Reichart und Christian Eisert. Zehnseitiger Praxisteil mit wechselnden Schreibprofis.
* Die bunte Welt der Pseudonyme. Petra Pseudinger klärt auf, wann und warum Sie ein Pseudonym brauchen.
* Krimikolumne: Glaser, Klönne und der Krimi. Folge 2: Kommissarin oder Detektivin?
* E-Books - Ihre Chance? Teil 2: Zahlen, Trends und Prophetien unter die Lupe genommen von Wolfgang Ehrhardt Heinold
* Eine lyrische Stimme entwickeln. Martina Weber erläutert, was ein Gedicht ausmacht und wie man Lyrik lesen lernt
* Seminarleiter "offline": Ulrike Scheuermann, Paulina Schulz und Thorsten Hinck. 3 Kurzinterviews von Anke Gasch mit einer Checkliste, was gute Seminare auszeichnet.
* Impulsbar: Wir servieren die Impulse, Sie schreiben. 2. Impuls: Personen beobachten und beschreiben
* Vorgestellt: der Deutsche Literaturfonds. Was er macht und wer sich wie bewerben kann
* Kolumne: Mein erster Verlagsvertrag: Marie-Louise Gräfin von Mandelsloh
* Glosse: Ein Mann lässt die Hosen runter. Eine Glosse von Stephan Waldscheidt.
* Kolumne: Vorlesen für Fortgeschrittene. Ein Rezitationskurs von Michael Rossié. Folge 39: Lampenfieber I
* Kolumne: Reich werden mit Goetz Buchholz. Diesmal: Fahrtkosten
* Kummerecke von und mit Dr. Erika von Eichkamp-Luchterfisch
* Prosa: Texte von SchülerInnen des Pestalozzi-Gymnasiums, Unna
* Lyrik, Rezensionen und vieles mehr ...
* Terminkalender: Wettbewerbe, Stipendien, Seminare
* Kurzmeldungen
EAN: 9783932522499
Untertitel: Zeitschrift für Autorinnen und Autoren. Dateigröße in MByte: 15.
Verlag: Uschtrin Verlag
Erscheinungsdatum: März 2013
Seitenanzahl: 68 Seiten
Format: pdf eBook
Kopierschutz: Keiner
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben