HUDU

Die Goodwill-Gesellschaft


€ 19,99
 
epub eBook
Sofort lieferbar (Download)
Dezember 2009

Beschreibung

Kurzbeschreibung

Oetker, Quandt, Hopp, Krämer, Buffett, Otto und Gates ¿ Stifter, Spender und Mäzene scheinen sich förmlich zu überbieten, wenn es um gute Taten geht. Wer sollte etwas dagegen haben? Doch das Geldverschenken erfolgt steuerbegünstigt, und wir alle haben einen Anspruch darauf zu erfahren, was hier geschieht. Es ist höchste Zeit, die Welt des Goodwills genauer unter die Lupe zu nehmen.

Robert Jacobi hat mit Stiftern und ihren Mitarbeitern, Beratern und Wissenschaftlern gesprochen. Er hat Projekte besichtigt von Westafrika bis Heidelberg und beantwortet die zentralen Fragen: Was wird sichtbar, der gute Ruf der guten Taten oder der schlechte Ruf der Geldwaschanlagen? Wie lässt sich verhindern, dass das Helfen schlecht gemacht wird? Und wie findet man in dem riesigen Angebot von Hilfsorganisationen und Stiftungen die richtigen Partner oder Spendenempfänger?

Robert Jacobi nennt Ross und Reiter eines Milliar den spiels. Sein Buch ist der erste umfassende Report über die boomende Goodwill-Branche.

Portrait

Robert Jacobi, geboren 1977, hat die Deutsche Journalistenschule absolviert und an der Ludwig-Maximilians-Universität München sowie der Harvard University Politik, Wirtschaft und Kommunikation studiert. Für die Süddeutsche Zeitung und das SZ-Magazin arbeitete er mehrere Jahre als Autor und wirtschaftspolitischer Korrespondent. Er wurde u. a. mit dem Georg von Holtzbrinck Preis und dem deutsch-amerikanischen Arthur F. Burns Preis ausgezeichnet. Als Buchautor und Medienberater lebt er in München. Zuletzt erschien von ihm der Reisebericht ¿Amerika der Länge nach¿.
EAN: 9783867740982
Untertitel: Die unsichtbare Welt der Stifter, Spender und Mäzene.
Verlag: Murmann Verlag
Erscheinungsdatum: Dezember 2009
Seitenanzahl: 256 Seiten
Format: epub eBook
Kopierschutz: Adobe DRM
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben