HUDU

Von Liebe, Freundschaft und Feindschaft

eBook
€ 8,99
Print-Ausgabe € 10,00
 
epub eBook
Sofort lieferbar (Download)
Juni 2012

Beschreibung

Beschreibung

Die philosophischen Schriften des griechischen Universalgelehrten Plutarch von Chaeronea (45-125 n. Chr.), meist unter dem Namen Moralia zusammengefasst, stellen eines der letzten großen Dokumente der Philosophie der heidnischen Antike dar. Von Platon, aber in einigen Gedanken auch von der Stoa geprägt, äußert er sich in der hier vorliegenden Textauswahl zu den Extremformen menschlicher Beziehungen. Die Schriften sind in der Reihenfolge ihrer Überlieferung abgedruckt und ergeben so eine abwechslungsreiche Mischung von Betrachtungen zu Liebe, Freundschaft und Feindschaft, jeweils mit Einleitung und Erläuterungen.

Portrait

Der griechische Philosoph und Schriftsteller Plutarch stammte aus Chaironeia in Böotien, wo er auch einen Großteil seines Lebens verbrachte. Er studierte in Athen, wurde mit verschiedenen Philosophenschulen bekannt - vor allem der Stoa und dem Platonismus - und reiste viel. Obwohl er das römische Bürgerrecht erhielt, fühlte er sich stets als Grieche.Dennoch nahm er mehrere Magistraturen (Ämter) in der Provinz Achaia wahr und übernahm am Apollontempel von Delphi ein Priesteramt. Nur etwa die Hälfte seiner umfangreichen Werke sind erhalten.
EAN: 9783843800631
Untertitel: Übersetzt von Johann Christian Felix Bähr. Neu herausgegeben von Lenelotte Möller. 1. Auflage.
Verlag: marixverlag
Erscheinungsdatum: Juni 2012
Seitenanzahl: 224 Seiten
Format: epub eBook
Kopierschutz: Adobe DRM
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben