HUDU

Sophienlust 54 - Liebesroman


€ 1,49
 
epub eBook
Sofort lieferbar (Download)
September 2015

Beschreibung

Beschreibung

Denise und Alexander von Schoenecker gönnten sich wieder einmal eine gemütliche Frühstücksstunde. Die Kinder waren in der Schule, niemand störte sie. Selbst Sophienlust war im Augenblick ferngerückt. Aber nicht für so lange, wie Alexander es sich gerade an diesem Tag gewünscht hätte, denn es war ihr zehnter Hochzeitstag. Rosenhochzeit nannte man dieses Jubiläum im Volksmund, und ein herrlicher Strauß blutroter Rosen zierte auch den Tisch.

Denise hatte eine wunderschöne, mit Brillanten besetzte Armbanduhr neben ihrem Gedeck gefunden, Alexander goldene Manschettenknöpfe neben dem seinen.

»Die verlierst du aber nicht wieder«, ermahnte Denise ihn lachend. »Ich habe die anderen nicht verloren«, protestierte er. »Sie werden sich schon noch finden. Vielleicht hat Sascha sie sich ausgeliehen, um einer Freundin zu imponieren.« »Das tut er nicht«, nahm Denise den Ältesten in Schutz. Da klopfte es an die Tür. »Verzeihung«, sagte Hermann, das Faktotum, als er eingetreten war. »Aber es ist ein Eilbrief gekommen, Herr von Schoenecker.« Alexander stieß einen abgrundtiefen Seufzer aus. Er nahm den Umschlag, drehte ihn um und pfiff durch die Zähne.

»Von Mally ' Magnus von Mally. Ich habe dir doch schon von ihm erzählt, Isi. Liebe Güte, wie lange habe ich nichts von ihm gehört, und gleich ein Eilbrief? Was er wohl plötzlich von mir will?«

»Du brauchst den Brief nur zu öffnen und zu lesen«, meinte Denise nachsichtig, »dann weißt du es.« Sie selbst hielt sich nicht sehr gern mit Vermutungen auf. Aber Alexander war anders. Post von Menschen, von denen er lange nichts gehört hatte, stimmte ihn immer skeptisch. »Das darf doch nicht wahr sein«, rief Alexander nun aus, »es geht wieder mal um ein Kind! Aber ausgerechnet bei Magnus, diesem eingefleischten Frauenverächter? Entschuldige, Isi, natürlich habe ich mal wieder zu impulsiv gedacht. Es handelt sich um seinen Neffen.« Schnell überflog er die restlichen Zeilen, dann ließ er das Blatt sinken und starrte gedankenvoll vor sich hin.

Portrait

Eine der erfolgreichsten Autorinnen des Heftschrifttums überhaupt ist Patricia Vandenberg. Mit ihren berühmt gewordenen Romanserien Dr. Norden und Im Sonnenwinkel hat sie sich in die Herzen unzähliger Leserinnen und Leser geschrieben. Wie beliebt Patricia Vandenberg, deren Romane seit Jahrzehnten im Martin Kelter Verlag erscheinen, tatsächlich ist, beweist die bemerkenswerte Lesernachfrage, die dazu führte, dass mittlerweile mehrere parallele Heftausgaben, Gesamtausgaben, eine Taschenheftausgabe Dr. Norden und E-Books den Markt eroberten (verkaufte Exemplare: ca. 5 Millionen pro Jahr!). Nicht anders sieht es bei den vielen reizenden Romanen der Familienserie Im Sonnenwinkel aus, die ebenfalls eine Lesergeneration nach der anderen in ihren Bann zieht und den zeitlosen Charakter der unnachahmlichen Erzählweise Patricia Vandenbergs nachhaltig demonstriert. Ins Leben gerufen und entscheidend geprägt hat Patricia Vandenberg auch die große Romanserie um Kinderschicksale Sophienlust. Bemerkenswert sind ihre übersinnlichen, phantastischen Amulett-Romane, die ebenfalls die erzählerische Meisterschaft dieser großen Schriftstellerin beweisen. Viele weitere Romane von Patricia Vandenberg in anderen Romanreihen des Martin Kelter Verlags unterstreichen die besondere Beliebtheit dieser Schriftstellerin, deren Verdienste für das Heftschrifttum hervorzuheben sind. Das Geheimnis des Erfolges liegt neben ihrer erzählerischen Kompetenz in ihrer Aufgeschlossenheit gegenüber den Sorgen und Sehnsüchten ihrer Mitmenschen begründet. Das richtige Einfühlungsvermögen, der Blick in die Herzen der Leser wirkt sich auch und gerade in der heutigen Zeit sehr positiv auf das Renommee eines Schriftstellers aus. Genau das ist bei Patricia Vandenberg in besonderem Maße der Fall, deren breitgefächerte, virtuose Einfälle auch in Zukunft einem großen Lesepublikum viel Freude bereiten werden.
EAN: 9783959791793
Untertitel: Der kleine Graf.
Verlag: Martin Kelter Verlag
Erscheinungsdatum: September 2015
Seitenanzahl: 128 Seiten
Format: epub eBook
Kopierschutz: Wasserzeichen
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben