HUDU

Dr. Laurin 61 - Arztroman


€ 1,49
 
epub eBook
Sofort lieferbar (Download)
Oktober 2015

Beschreibung

Beschreibung

Dr. Laurin ist ein beliebter Allgemeinmediziner und Gynäkologe. Darüber hinaus ist er auf ganz natürliche Weise ein Seelenarzt für seine Patienten. Die großartige Schriftstellerin Patricia Vandenberg, die schon den berühmten Dr. Norden verfasste, hat mit den 200 Romanen Dr. Laurin ihr Meisterstück geschaffen.

In diesem Herbst bekam Dr. Leon Laurin gleich zwei neue Patientinnen, über die er ziemlich genau informiert wurde, bevor sie persönlich bei ihm erschienen.

Das besorgte die charmante Gräfin Hohenwald, die in der Prof.-Kayser-Klinik schon zwei Kinder zur Welt gebracht hatte. Der Sohn Jörg war jetzt fünf, die Tochter Désirée drei Jahre alt, und Benedikte, jetzige Gräfin Hohenwald, war eine geborene Prinzessin von Riedenerhorst.

Sie betonte es nicht. Dr. Laurin hatte es ganz nebenbei erfahren. Von ihrer Familie sprach sie erst an diesem kühlen, stürmischen Herbsttag. Es war allerdings eine sehr interessante Geschichte. Dr. Laurin hatte sich viel Zeit für seine Besucherin nehmen müssen. Hoffentlich langweile sie ihn nicht allzu sehr mit ihrer Familiengeschichte, hatte sie begonnen.

»Es wird wohl besser sein, wenn Sie ein wenig Bescheid wissen, bevor meine Schwägerinnen hier bei Ihnen erscheinen. Es ist amüsant, dass sie beide fast zur gleichen Zeit Fami­lienzuwachs erwarten. Hoffentlich schenkt meine Schwägerin Sibylle unserem despotischen alten Herrn den ersehnten Erben, damit ein dreifaches Fiasko vermieden wird.«

Was sie damit ausdrücken wollte, erfuhr Dr. Laurin nun ziemlich ausführlich. Albrecht Fürst Riedenerhorst, der Senior der Familie, war noch ganz in längst überholten Traditionen verwurzelt und war bisher, seiner Ansicht nach, von seinen Kindern nur enttäuscht worden. Der Älteste und Titelerbe, Alexander, hatte seinem Vater wohl die größte Enttäuschung bereitet, da er eine Bürgerliche geheiratet hatte. Nicht etwa ein x-beliebiges Mädchen, sondern die reizende, kluge Antonia Vanderholt, deren Vater ein einflussreicher Großindustrieller war.

Portrait

Eine der erfolgreichsten Autorinnen des Heftschrifttums überhaupt ist Patricia Vandenberg. Mit ihren berühmt gewordenen Romanserien Dr. Norden und Im Sonnenwinkel hat sie sich in die Herzen unzähliger Leserinnen und Leser geschrieben. Wie beliebt Patricia Vandenberg, deren Romane seit Jahrzehnten im Martin Kelter Verlag erscheinen, tatsächlich ist, beweist die bemerkenswerte Lesernachfrage, die dazu führte, dass mittlerweile mehrere parallele Heftausgaben, Gesamtausgaben, eine Taschenheftausgabe Dr. Norden und E-Books den Markt eroberten (verkaufte Exemplare: ca. 5 Millionen pro Jahr!). Nicht anders sieht es bei den vielen reizenden Romanen der Familienserie Im Sonnenwinkel aus, die ebenfalls eine Lesergeneration nach der anderen in ihren Bann zieht und den zeitlosen Charakter der unnachahmlichen Erzählweise Patricia Vandenbergs nachhaltig demonstriert. Ins Leben gerufen und entscheidend geprägt hat Patricia Vandenberg auch die große Romanserie um Kinderschicksale Sophienlust. Bemerkenswert sind ihre übersinnlichen, phantastischen Amulett-Romane, die ebenfalls die erzählerische Meisterschaft dieser großen Schriftstellerin beweisen. Viele weitere Romane von Patricia Vandenberg in anderen Romanreihen des Martin Kelter Verlags unterstreichen die besondere Beliebtheit dieser Schriftstellerin, deren Verdienste für das Heftschrifttum hervorzuheben sind. Das Geheimnis des Erfolges liegt neben ihrer erzählerischen Kompetenz in ihrer Aufgeschlossenheit gegenüber den Sorgen und Sehnsüchten ihrer Mitmenschen begründet. Das richtige Einfühlungsvermögen, der Blick in die Herzen der Leser wirkt sich auch und gerade in der heutigen Zeit sehr positiv auf das Renommee eines Schriftstellers aus. Genau das ist bei Patricia Vandenberg in besonderem Maße der Fall, deren breitgefächerte, virtuose Einfälle auch in Zukunft einem großen Lesepublikum viel Freude bereiten werden.
EAN: 9783959792783
Untertitel: Eine Hochzeit - wir freuen uns.
Verlag: Martin Kelter Verlag
Erscheinungsdatum: Oktober 2015
Seitenanzahl: 64 Seiten
Format: epub eBook
Kopierschutz: Wasserzeichen
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben