HUDU

Manetti lesen oder vom guten Leben


€ 15,99
 
epub eBook
Sofort lieferbar (Download)
September 2012

Beschreibung

Beschreibung

Ein zwölfbändiges Tagebuchwerk in Schmuckkassette eines gewissen Roberto Manetti, das im Züricher Ammann Verlag erschien, lässt reihenweise seine Leser verschwinden. Paul Meier macht sich auf die Suche nach den Verschwundenen und will das Geheimnis der Lektüre lüften. Seine Suche führt ihn aus der Schweiz u.a. in die Toscana, die Provence, nach Paris und schließlich auf eine geheimnisvolle Schiffspassage. Unversehens befindet er sich in einer entspannt faszinierten Auseinandersetzung mit den brennenden Fragen unserer Zeit. Eine neue Lebensweise zeichnet sich immer klarer ab: neu eingebettete Subsistenzgesellschaften in lokalen, offenen Gemeinschaften, weltweit vernetzt. Das gute Leben und Luxus für alle! Ein literarisches Antidepressivum, das Lust auf Leben macht!

Portrait

P.M., geboren 1947, lebt und arbeitet in Zürich. Sein Pseudonym geht auf seinen ersten Roman Weltgeist Superstar (1980) zurück und bezieht sich auf die damals häufigsten Initialen im Telefonbuch (Peter /Paul Meier/Müller).P.M. hat eine Reihe von Romanen, Spielen und Sachbüchern verfasst, die sich meist mit gesellschaftlichen Alternativentwürfen beschäftigen: bolo'bolo (1983), Die Schrecken des Jahres 1000 (1996), Subcoma (2000), AKIBA (2008), Neustart Schweiz (2009).Seit jeher widmet sich P.M. urbanistischen Themen. Er hat in Zürich bei der Gründung von alternativen Wohngenossenschaften aktiv mitgewirkt.

Pressestimmen

"In den 80er-Jahren sorgte ein Schweizer Autor, unter dem Pseudonym P.M., mit seinem Buch "bolo bolo" für Aufsehen. In diesem utopischen Modell lebten die Menschen in kleineren Gruppen zusammen, Rohstoffe wurden geschont, kein Müll produziert. Nun hat P.M. wieder eine Zukunftsvision beschrieben unter dem Titel: "Manetti lesen". Mit unglaublich viel Verve, Witz und Leidenschaft schickt P.M. seine Leser durch die eigene Denkvergangenheit."
Annemarie Stoltenberg, NDR Kultur
EAN: 9783864380846
Untertitel: ebook Ausgabe.
Verlag: Edition Nautilus
Erscheinungsdatum: September 2012
Seitenanzahl: 288 Seiten
Format: epub eBook
Kopierschutz: Wasserzeichen
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben