HUDU

Generation des Unbedingten


€ 19,99
 
epub eBook
Sofort lieferbar (Download)
Juni 2013

Beschreibung

Beschreibung

Am 27. September 1939 entstand unter der Führung von Reinhard Heydrich aus Geheimer Staatspolizei, Kriminalpolizei und Sicherheitsdienst der SS das Reichssicherheitshauptamt. Es verstand sich als der exekutive und konzeptionelle Kern einer weltanschaulich orientierten Polizei, die ihre Aufgabe in der "Reinhaltung des deutschen Volkskörpers" sah. Sie sollte in dem von Hitler beschworenen "Schicksalskampf" die Gegner des auf Rasse und Volk begründeten NS-Regimes - in erster Linie die Juden als Verkörperung der "Gegen-Rasse", des "Anti-Volkes" - vernichten. Michael Wildt hat anhand umfangreicher neuer Quellen die Konturen dieser "Institution neuen Typs" herausgearbeitet, die sich flexibel veränderten Situationen anzupassen verstand. Seine Ergebnisse korrigieren die bisherige Auffassung vom Reichssicherheitshauptamt als reines "Verwaltungsbüro", als "Sammelbezeichnung" oder "organisatorische Klammer" verschiedener Polizei- und Sicherheitsdienste und weisen dessen aktive Rolle in der Vernichtungspolitik des Dritten Reiches nach. Sein verstörendes Bild der leitenden Akteure läßt sich in das bisherige Profil der NS-Täter nicht einordnen: Es waren keine "gescheiterten Existenzen", keine "Mitläufer", keine "ordinary men", sondern in der Mehrheit akademisch gebildete junge Männer, die ihre politische Weltanschauung schreckliche Wirklichkeit werden ließen.

Inhaltsverzeichnis

1. Kriegserfahrungen

2. Studentische Lehrjahre

3. Das Jahr 1933

4. Planung und Konzeption des Reichssicherheitshauptamtes

5. Struktur und Akteure

6. Polen 1939. Die Erfahrung rassistischen Massenmords

7. Verfolgung, Vertreibung, Vernichtung 1940/41

8. Zenit und Zerfall

9. Rückkehr in die Zivilgesellschaft

Portrait

Historiker, Inhaber des Lehrstuhls für Deutsche Geschichte des 20. Jahrhunderts mit Schwerpunkt Nationalsozialismus an der Humboldt-Universität zu Berlin; bis September 2009 wissenschaftlicher Mitarbeiter im Arbeitsbereich "Theorie und Geschichte der Gewalt" des Hamburger Instituts für Sozialforschung; assoziertes Mitglied des Hamburger Instituts für Sozialforschung. Seine Arbeitsschwerpunkte sind der Nationalsozialismus, die vergleichende Totalitarismusforschung sowie Biografie- und Generationenforschung.
EAN: 9783868545807
Untertitel: Das Führungskorps des Reichssicherheitshauptamtes. 2. Auflage.
Verlag: Hamburger Edition HIS
Erscheinungsdatum: Juni 2013
Seitenanzahl: 966 Seiten
Format: epub eBook
Kopierschutz: Wasserzeichen
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben