HUDU

Das Geheimnis von Ashton Place, Band 1: Aller Anfang ist wild

eBook
€ 11,99
Print-Ausgabe € 12,95
 
epub eBook
Sofort lieferbar (Download)
August 2012

Beschreibung

Beschreibung

Lord und Lady Ashton, frisch verheiratet, haben unerwartet Zuwachs bekommen. In den ausgedehnten Wäldern ihres Besitzes wurden drei Kinder gefunden: verwahrlost, schmutzig, wild. Schnell liegt der Verdacht in der Luft, sie seien von Wölfen aufgezogen worden. Trotzdem holt Ihre Lordschaft das Trio ins Haus und legt ihre Erziehung in die jungen Hände von Miss Penelope Lumley. Beherzt, lebensklug und mit viel Humor stellt sich die 15-Jährige der Aufgabe, aus den drei Wolfskindern präsentable kleine Engländer zu machen ...

Portrait

Maryrose Wood wuchs auf Long Island auf. Sie arbeitete viele Jahre als Schauspielerin und Regisseurin und ist als Bühnenautorin für das Theater preisgekrönt. Ihre vielfältigen Theatererfahrungen sind auch in ihren Romanen spürbar - in lebensnah-sympathisch gezeichneten Charakteren und sprühender Situationskomik.Maryrose Wood lebt mit ihren zwei Kindern, zwei Katzen und einem kleinen Hund in New York.Die Autorin freut sich über einen Besuch auf ihrer Website: www.maryrosewood.com

Pressestimmen

Wer den Inhalt dieser Geschichte als phantastisch einordnen will, liegt falsch. Anne Sullivan Macy hat mit der Erziehung der taubblinden Helen Keller schon vor mehr als einem Jahrhundert bewiesen, dass "wilde" Kinder problemlos das Bildungsangebot der bürgerlichen Welt nutzen können, wenn sie von Lehrern unterrichtet werden, die wissen, wie das geht. Miss Penelope Lumley verfügt über dieses Wissen und ermöglicht ihren drei Zöglingen, die ihre ersten Lebensjahre vermutlich mit Wölfen in der Wildnis verbracht haben, ihre natürliche Neugier und Entdeckungsfreude für das Leben in Ashton Place als Kinder von Lady und Lord Ashton zu formen. Allerdings wäre ein Erziehungslehrbuch für Kinder als Lektüre kaum reizvoll, weshalb die Autorin in diesen Entwicklungsroman eine spannende, geheimnisvolle und sogar unheimliche Welt geschaffen hat. Da ist die verwöhnte Pflegemutter und ein undurchsichtiger Pflegevater, deren einziges Interesse darin besteht, die Langeweile ihres luxuriösen Lebens durch merkwürdige, gefährliche Abenteuer aufzuheitern. Gefährlich sind ihre Ideen vor allem für die drei Kinder, die noch immer leicht aus der Fassung zu bringen sind, besonders, wenn bei einem grandiosen Fest im Schloss plötzlich ein Eichhörnchen durch die Beine der Tanzenden springt - Eichhörnchen waren offensichtlich im Vorleben der Wolfskinder die leckerste Nahrungsquelle... Es bleibt offen, ob dieses Tierchen zufällig oder gezielt eine grandiose Hetzjagd unter den Jägern der Festgesellschaft auslöst. Aber weil die Geschichte von Penelope und ihrer Schützlinge eine Fortsetzung erfahren soll, ist es für die Leser natürlich sehr motivierend, voller Spannung darauf zu warten, denn wenn Lord Ashton tatsächlich ein Bösewicht ist, dann wird auch das Leben in London, wohin der Folgeband führen wird, für alle Beteiligten - auch für die Leser - eine ebenso höchst spannende Angelegenheit wie im Landschloss von Ashton Place. Gabriele Hoffmann (Leanders Leseladen, Heidelberg)
EAN: 9783522610087
Untertitel: ebook Ausgabe. Empfohlen ab 11 Jahre.
Verlag: Thienemann Verlag
Erscheinungsdatum: August 2012
Seitenanzahl: 304 Seiten
Format: epub eBook
Kopierschutz: Wasserzeichen
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben