HUDU

Wir Untote!


€ 19,99
 
epub eBook
Sofort lieferbar (Download)
März 2013

Beschreibung

Beschreibung

Die untote GesellschaftKlon, Transhumanismus, Enhanced Humanity, Hikikomori, Kinect, Cyborg, Epigenetik, Designer-Baby - Begriffe einer neuen Welt, in die wir bereits stärker verstrickt sind, als wir glauben. In das Blickfeld ernsthaften Nachdenkens über die Zukunft des Menschlichen rückt somit die Figur des "Untoten", des "Zombie", mit der nicht nur der eine oder andere Menschen (ob Botox-Monster oder hirntot gefesselt an eine Herz-Lungen-Maschine), sondern auch unsere Gesellschaft analysiert werden kann. Neue Konzepte des menschlichen Körpers, neue Formen der Gesellschaft - mit den Fortschritten in der Wissenschaft und Technik verschwimmen die Grenzen zwischen Leben und Tod, Kultur und Technik. Neue Fragestellungen geraten ins Zentrum ethischer und ästhetischer Überlegungen. Die Frage nach der Grenze des Machbaren wurde schon immer von der Realität als fiktiv und nicht relevant entlarvt. Stellen wir uns also der Frage nach dem Menschenpark. Wohin geht die Reise?

Portrait

Markus Metz studierte Publizistik, Politik und Theaterwissenschaft in Berlin. Er arbeitet als freier Journalist und Autor, vorwiegend für den Hörfunk. Zuletzt publizierte er gemeinsam mit Georg Seeßlen das Buch 'Blödmaschinen. Die Fabrikation der Stupidität'.Georg Seeßlen studierte Malerei, Kunstgeschichte und Semiologie in München. Er war Dozent an verschiedenen Hochschulen im In- und Ausland und arbeitet als freier Autor und Filmkritiker. Er veröffentlichte zahlreiche Bücher und Artikel.

Pressestimmen

"Metz und Seeßlen liefern mit ihrer bitterbösen Gesellschaftskritik eine Neufassung des Zombie Survival Guide mit anderen Mitteln, auch wenn am Ende die Vermutung steht: Es gibt kein wirklich gesundes Leben im toten."
[Quelle: Esperanza Gómez Saldaña, glanzundelend.de, 6. März 2012]
"Wir Untote! ist weniger eine Pflichtlektüre für eingefleischte Zombiefans, sondern vielmehr für solche zu empfehlen, dessen Interesse sich nicht nur auf den reinen Kino-Zombie beschränkt. Das Buch bietet einen breit gefächerten, heterogenen Blick auf die vielfältigen Auswüchse eines Mythos, der uns inzwischen alle einschließt - ob wir es nun möchten oder nicht. Sehr zu empfehlen!"
[Quelle: Kai Naumann, ikonenmagazin.de, 5. März 2012]
EAN: 9783882219937
Untertitel: Über Posthumane, Zombies, Botox-Monster und andere Über- und Unterlebensformen in Life Science & Pulp Fiction.
Verlag: Matthes & Seitz Berlin Verlag
Erscheinungsdatum: März 2013
Seitenanzahl: 319 Seiten
Format: epub eBook
Kopierschutz: Keiner
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben