HUDU

Liebe Lügen


€ 9,99
 
epub eBook
Sofort lieferbar (Download)
April 2014

Beschreibung

Beschreibung

Lisa Krone hat einen neuen Job: Assistentin der Geschäftsleitung in einem Berliner Frauenhotel. Ihre Chefin, Amelie Rupert, ist kühl und distanziert und erwartet volles Engagement. Lisa schwant, dass die Zusammenarbeit nicht einfach sein wird, aber sie hat keine andere Wahl - sie braucht den Job. Und die attraktive schwarzhaarige Frau mit den dunkelblauen Augen macht sie neugierig. Schon bald ahnt Lisa, dass es in dem schicken Hotel nicht nur darum geht, Frauen zu beherbergen ...»Liebe Lügen« - ein Berlin-Roman mit Hang zum Krimi, fein vermischt mit einer Prise Romantik und gewürzt mit Humor, der sich in unerwarteten Wendungen bravourös entfaltet.

Portrait

Manuela Kuck, Jahrgang 1960, ist in Wolfsburg aufgewachsen und lebt heute als Autorin zusammen mit ihrer Lebensgefährtin, einem ihrer beiden Söhne und zahlreichen Haustieren in Berlin. Neben dem Schreiben begeistert sie sich für Aikido und Laufen. Mit »Liebe Lügen« ist 2009 ihr neunter Roman bei Krug & Schadenberg erschienen, gefolgt von »Freispruch« im Herbst 2010, ein Roman, in dem die Berliner Anwältin Lena Bokken ihr Debüt hat. Zuvor erschien mit »Ariane« der Abschluss der in Berlin angesiedelten Trilogie um Rieke, Paula und ihre Freundinnen, die in »Hungrige Herzen« und »Die Rivalin« ihren Anfang nahm. Weitere Bücher von Manuela Kuck: »Lindas Entscheidung«, »Neue Zeiten für Linda« und »Lindas Ankunft« - die erfolgreiche Trilogie um lesbisches Leben und Lieben in der Provinz sowie die Romane »Die Schattentänzerin« und »Die Boxerin«. Darüber hinaus sind Erzählungen von Manuela Kuck in den erotischen Anthologien »Verführungen« und »Begehren« sowie in dem Band »Fein & gemein - Rachegeschichten« enthalten.
EAN: 9783944576282
Untertitel: Roman. 1. Auflage.
Verlag: Verlag Krug & Schadenberg
Erscheinungsdatum: April 2014
Seitenanzahl: 300 Seiten
Format: epub eBook
Kopierschutz: Wasserzeichen
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben