HUDU

Fleischmarkt

eBook
€ 7,99
Print-Ausgabe € 12,90
 
epub eBook
Sofort lieferbar (Download)
März 2012

Beschreibung

Beschreibung

Unsere Kultur ist besessen von der Kontrolle über den weiblichen Körper, sie quillt über von Darstellungen unwirklicher weiblicher Schönheit. Gleichzeitig weidet sich die Presse an magersüchtigen Starlets, schwangeren Unterschichts-Teenagern und feuchten Schoßgebeten. Laurie Penny, angry young woman und Star der englischen Bloggerszene, legt den Finger auf die Wunde: "Man erwartet von uns, dass wir selbstbewusst auftreten und sexuell allzeit verfügbar wirken, aber wir sollen uns schämen und werden geächtet, wenn wir Arroganz, Ehrgeiz oder erotisches Verlangen zeigen. Riot, don't diet"

Portrait

Laurie Penny, 24, gemäß Selbstauskunft Journali s tin, Autorin, Bloggerin, Feministin, Sozialistin, Utopistin, Querulantin und Unruhestifterin. Lebt in London und versucht, die Welt in Ordnung zu bringen. Sie trinkt zu viel Tee und hat noch immer nicht das Rauchen aufgegeben. Schreibt regelmä ßig für den New Statesman, den Guardian und den Independent. Neben Fleisch markt veröffentlichte sie gesammelte Blogbeiträge (Penny Red, Pluto Press, 2011).

Pressestimmen

»Laurie Pennys Sätze sind scharf wie Rasierklingen. Sie seziert eine verrückte Welt mit chirurgischer Präzision. ¿Fleischmarkt¿ ist ein Lehrstück, hier können Sie lernen, das Messer zu führen.« Warren Ellis
EAN: 9783864380747
Untertitel: Weibliche Körper im Kapitalismus - Nautilus Flugschrift.
Verlag: Edition Nautilus
Erscheinungsdatum: März 2012
Seitenanzahl: 128 Seiten
Übersetzer/Sprecher: Übersetzt von Susanne von Somm
Format: epub eBook
Kopierschutz: Wasserzeichen
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben