HUDU

Vorteilhaftigkeit von Crowdfunding in Hinblick zu derzeitigen Finanzierungsarten bei der Finanzierung von Projekten der KMU

eBook
€ 14,99
Print-Ausgabe € 15,99
 
pdf eBook
Sofort lieferbar (Download)
April 2014

Beschreibung

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich BWL - Sonstiges, Note: 2,0, Universität Kassel, Veranstaltung: Forschung Wirtschaftsinformatik, Sprache: Deutsch, Abstract: Kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) gelten als Rückgrat der deutschen Wirtschaft. Sie zählen zu den Gründen, weshalb die Krise an Deutschland beinahe spurlos vorbei gezogen ist. Andere Länder schauen deshalb oft beneidenswert auf die Anzahl und Zusammensetzung der in Deutschland beheimateten KMU und wünschen sich ebenfalls eine solche. Nichtsdestotrotz haben KMU in Deutschland, wie auch im Rest Europas, in der Vergangenheit und Gegenwart oft mit Schwierigkeiten zu kämpfen, ihre Projekte oder Wachstumsstrategien ausreichend finanziert zu bekommen. Vor allem in der Seed-Phase, die für den ersten Abschnitt im Lebenszyklus eines Unternehmens steht, ist es für KMU kein leichtes Unterfangen genügend Kapital zu beschaffen. In dieser Phase stellen zumeist Venture-Capital-Geber dem Unternehmen sog. Risikokapital zur Verfügung. Im Vergleich zu den USA und Israel spielen in Deutschland und einer Vielzahl anderer europäischer Länder Venture-Capital-Geberbei der Finanzierung von Projekten kaum eine bedeutende Rolle. Doch stellt diese Entwicklung einen erheblichen Wettbewerbsnachteil für deutsche und europäische KMU dar. Hierzu reicht bereits ein Blick auf die in den letzten Jahren gegründeten Unternehmen, im Bereich der Informationstechnologie, in den USA und Israel zu werfen. Im direkten Vergleich der europäischen IT-Cluster mit dem Silicon Valley weisen diese anhand einer Studie des Fraunhofer-Instituts einige Schwächen auf. Eine davon betrifft die Mobilisierung von Venture-Capital (Leimbach/Rung 2013). Um die zukünftige Wettbewerbsfähigkeit Deutschlands und der dort ansässigen KMU nicht zu gefährden, ist es erforderlich, dass diesen ein erleichterter Zugang zu Kapital und vor allem Risikokapital bereitsteht. Eine Möglichkeit könnte Crowdfunding schaffen, als neuartige Form der Kapitalbeschaffung.

Inhaltsverzeichnis

Abbildungsverzeichnis
Abkürzungsverzeichnis
1 Einleitung
2.1 Finanzierungsformen
2.2 Schwierigkeiten und deren Ursachen
2.3 Situation der KMU in Europa
3 Crowdfunding
3.1 Entwicklung und derzeitiger Stand
3.2 Merkmale und Arten
4 Implikationen für KMU
4.1 Potenziale
4.2 Chancen
4.3 Risiken
5 Fazit
Literaturverzeichnis

EAN: 9783656644293
Untertitel: Dateigröße in KByte: 535.
Verlag: GRIN Verlag
Erscheinungsdatum: April 2014
Seitenanzahl: 21 Seiten
Format: pdf eBook
Kopierschutz: Keiner
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben