HUDU

Mama Tenga


€ 4,99
 
epub eBook
Sofort lieferbar (Download)
Januar 2013

Beschreibung

Beschreibung

Eine abenteuerliche und schicksalhafte Reise nach Westafrika veranlasste Katrin Rohde, ihren gesamten Besitz zu verkaufen, um von Deutschland nach Burkina Faso auszuwandern. Sie berichtet anschaulich, wie sie begann, sich in der Hauptstadt Ouagadougou der Straßenjungen anzunehmen, die dort ein erbärmliches Leben zwischen Hunger, Drogen und Kriminalität führen.

Katrin Rohde hat in den folgenden Jahren - immer gemäß dem Grundsatz "Hilfe zur Selbsthilfe" - zahlreiche Einrichtungen für Kinder und Jugendliche aufgebaut: Waisen- und Frauenhäuser, Krankenstationen, Werkstätten, Ausbildungsplätze und Beratungsstellen für Mädchen und Frauen und vieles mehr.

Mit viel Selbstbewusstsein, Mut und Disziplin, mit Humor und afrikanischem Gleichmut verwirklicht sie unter oft schwierigen Bedingungen ihre Ideen und Projekte. Heute kennt jeder dort Katrin Rohde als »Mama Tenga« - »Mutter Vaterland«.

Eine farbige und mitreißend erzählte Autobiografie, die Menschlichkeit beweist und einen ungewohnt direkten Einblick in die afrikanische Wirklichkeit und das Leben der Menschen in Burkina Faso zeichnet.

Mit einer umfangreichen Bildergalerie, die das Leben bei AMPO und das Land Burkina Faso zeigt.

Inhaltsverzeichnis

01 Panamtougouri

02 Eine besondere Ehre

03 Ich besitze zuviel

04 Vom Segen eines Schleiers

05 Honoré

06 Ouagadougou, one way

07 Boureima

08 Morgen wieder

09 Mama Tenga und der Bauminister

10 C'est pas moi!

11 Zwei Männer meines Vertrauens

12 Zu später Stunde

13 Komm her, zusammen sind wir stark!

14 Aminata

15 Was, keine Beine?

16 Unsere eigene Krankenstation

17 Azara, Alain

18 Pure Lebensfreude

19 Mädchen, lernt auf euch zu achten

20 Awa und Adama

21 Wurzelbürste um Mitternacht

22 Baobab und Ölsardinen

23 Zementmischer am Drehort

24 Roland

25 Jedem sein eigenes Afrika

26 Nach zwanzig Jahren brav geworden? - Manchmal.

27 Zeittafel

28 Bildergalerie

Impressum

Portrait

Katrin Rohde, geboren 1948 in Hamburg, absolvierte ihren Schulabschluss in England und eröffnete bereits mit vierundzwanzig Jahren ihre erste Buchhandlung. Sie bildete über die Jahre zwanzig Lehrlinge aus und führte zwei Buchhandlungen in Plön und Preetz, bevor sie ihr bisheriges Leben hinter sich ließ und für immer nach Afrika ging. Für ihr humanitäres Engagement erhielt Katrin Rohde das Bundesverdienstkreuz am Bande und weitere nationale Auszeichnungen Burkina Fasos.

Pressestimmen

"Katrin Rohdes Projekt AMPO ist ein herausragendes Beispiel dafür, dass Wille, Engagement und Durchhaltevermögen allen Zweifeln und Hindernissen überlegen sind."
[Quelle: Sabriye Tenberken, Autorin von "Mein Weg führt nach Tibet"]
EAN: 9783895670282
Untertitel: Mein afrikanisches Leben.
Verlag: Nieswand Verlag
Erscheinungsdatum: Januar 2013
Seitenanzahl: 300 Seiten
Format: epub eBook
Kopierschutz: Wasserzeichen
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben