HUDU

Von wegen Zappelphilipp


€ 10,99
 
epub eBook
Sofort lieferbar (Download)
Juli 2013

Beschreibung

Beschreibung

Das berührende Geständnis eines an ADHS Erkrankten, der 39 Jahre lang ohne Diagnose blieb.Als Kind wird Karl als Zappelphilipp abgestempelt. Seine Probleme, sich in die Gemeinschaft einzugliedern und sich Wissen anzueignen, machen Kindheit und Jugend zur Hölle für ihn. Panikattacken und Selbstmordgedanken prägen schließlich sein Leben als Erwachsener. Die Krebserkrankung seiner Frau führt bei Karl zu einem Nervenzusammenbruch. Im Krankenhaus werden schließlich schwere Depressionen und ADHS bestätigt. Karl Anas' Ratgeber hilft dabei, die Krankheit ADHS frühzeitig zu erkennen, spendet Kraft, gegen diese Diagnose anzukämpfen, und bietet einen Leitfaden zur Selbsthilfe.

Portrait

Karl Anas, geboren 1972, litt in seiner Kindheit an der bei ihm unentdeckten Krankheit ADHS. Er erlernte den Beruf des Schlossers und schaffte trotz seiner Ängste den Sprung ins Management. 2010 wurde ihm schließlich ADHS bescheinigt. Das Älterwerden ist für ihn jeden Tag eine Last, aber auch eine Gnade. Materielle Dinge haben für ihn an Wert verloren und Menschen und Familie werden immer wichtiger.
EAN: 9783990380543
Untertitel: Das Leid meines Lebens mit unentdecktem ADHS und nachfolgender Depression.
Verlag: novum pro Verlag
Erscheinungsdatum: Juli 2013
Seitenanzahl: 140 Seiten
Format: epub eBook
Kopierschutz: Wasserzeichen
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben