HUDU

Gott hat mich geliked, weil ich ihn zu spät blockiert habe.


€ 2,99
 
epub eBook
Sofort lieferbar (Download)
Februar 2015

Beschreibung

Beschreibung

Wer den Kabarettisten Kalla Wefel schon einmal auf der Bühne erlebt hat, weiß von seinem zutiefst gestörten Verhältnis gegenüber Religionen jedweder Prägung und deren Einfluss auf Politik und Gesellschaft.

Nicht erst seit seinem streng antiklerikalen Null-Cent-Wahlkampf als OB-Kandidat von Osnabrück erhält der Autor via Facebook oder per Mail immer wieder zornige Botschaften von aufgebrachten Bürgern, die sich in ihrem Glauben völlig zu Recht von ihm angegriffen fühlen.

So finden sich in dieser Schmähschrift auch einige Texte aus seinen Kabarettprogrammen wieder, in denen er sich mit zügelloser Wollust und inbrünstiger Wonne mit den verschiedensten religiösen und esoterischen Strömungen auseinandersetzt.

Ein diabolisches Lesevergnügen also. Aber Vorsicht: Sie könnten dabei vom Glauben abfallen.

Portrait

Neben seinem Philosophie-, Germanistik- und Sporstudium in Hamburg war der 1951 in Osnabrück geborene Kalla Wefel in den 70er und 80er Jahren in professionellen Rockgruppen tätig, tourte durch die halbe Welt und war an mehr als 30 LP-Produktionen als Sänger, Musiker, Texter, Komponist und/oder Produzent beteiligt.Nach journalistischen Tätigkeiten unter anderem für die Zeitschrift "Tempo" sowie als Schulbuchautor für den Deutschunterricht (Hirschgraben/Cornelsen) und als Übersetzer von über hundert englischsprachigen Romanen startete er 1989 seine Karriere als Kabarettist und Autor und tourt seither mit seinen Programmen durch die deutschsprachigen Länder.1999 erhielt er den Kleinkunstpreis "Satirelöwe" in der Sparte Solokabarett. 2005 erschien die Doppel-CD "Die Erschöpfungsgeschichte". 2014 feierte er sein 25jähriges Kabarettjubiläum und 2015 sein 50jähriges Bühnenjubiläum.Seit 2002 wohnt der gebürtige Osnabrücker wieder in seiner Heimatstadt, wo er neben seiner regen Tourtätigkeit im Kulturzentrum "Lagerhalle" die Talkshows "Heimatabend" und "Internationaler Heimatabend" veranstaltet.
EAN: 9783738664607
Verlag: Books on Demand
Erscheinungsdatum: Februar 2015
Seitenanzahl: 92 Seiten
Format: epub eBook
Kopierschutz: Adobe DRM
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben