HUDU

Die Verschwörung der Idioten


€ 9,99
 
epub eBook
Sofort lieferbar (Download)
August 2011

Beschreibung

Beschreibung

Lesen Sie diesen Roman nicht im Flugzeug oder im Wartezimmer - Sie fallen sonst unangenehm auf. Nicht durch Grinsen oder Kichern, sondern durch wieherndes Gelächter. »Jeder Leser kennt das Gefühl auf eine Goldader gestoßen zu sein.« (Alex Capus) Die braven Bürger von New Orleans scheinen nicht besonders viel von Ignatius und seinen Ausrastern zu halten. Der aber ignoriert sie einfach, wenn er seinen massigen Körper zu den Fleischtöpfen der Stadt bewegt. Er führt immerhin einen edlen Kreuzzug gegen das Laster, die Modernität und die Unwissenheit. Doch seine Mutter hält eine hässliche Überraschung für ihn bereit: Nach einem Blechschaden, den sie verursacht hat, wird er von ihr gezwungen, seine rituellen Zornesausbrüche vor dem Fernseher aufzugeben und sich einen Job zu suchen, statt mit Leserbriefen die Welt zu verbessern. Unerschrocken nutzt er die neue Stelle, um seine Mission fortzuführen - und hat dafür jetzt auch noch ein Piratenkostüm und einen Imbissstand zur Hand ... Definitiv einer der originellsten Helden, den die amerikanische Literatur im letzten Jahrhundert hervorgebracht hat.

Inhaltsverzeichnis

1;Cover;1 2;Titelseite;2 3;Impressum;3 4;Motto;4 5;EINS;5 6;ZWEI;24 7;DREI;46 8;VIER;64 9;FÜNF;80 10;SECHS;101 11;SIEBEN;117 12;ACHT;141 13;NEUN;157 14;ZEHN;180 15;ELF;198 16;ZWÖLF;229 17;DREIZEHN;253 18;VIERZEHN;284 19;NACHWORT;296 20;Über die Autoren;302


Portrait

John Kennedy Toole, geboren 1937 in New Orleans, schrieb »Die Verschwörung der Idioten« während seines Militärdienstes in Puerto Rico. Jahrelang suchte er vergeblich nach einem Verleger, 1969 nahm er sich das Leben. Elf Jahre später veröffentlichte ein kleiner Universitätsverlag das Manuskript auf Drängen der Mutter. 1981 erhielt der Autor postum den Pulitzer-Preis, und der Roman ist bis heute Kult.

Pressestimmen

»Jetzt lässt sich das Werk in einer neuen, geschmeidigen Übersetzung von Alex Capus lesen. Durch sie leuchtet ein, warum diesem Buch ein derart besonderer Stellenwert zugeschrieben wird ... An Toole haben wir einen vor Fröhlichkeit glucksenden glühenden Feind der Niedertracht.« Anton Thuswaldner, Salzburger Nachrichten, 05.11.2011 »"Die Verschwörung der Idioten" ist genial. Und zwar nicht im modernen Sinne von "goil" oder "voll Hamma", sondern im Wortsinn.« Christian Popp, noisyNeighbours, November 2011 »Voller Humor, Satire und kreativer Ideen« - michael_lehmann-pape, Quelle: Lovelybooks
EAN: 9783608102147
Untertitel: Roman. Originaltitel: The confederacy of dunces. 1. , Aufl.
Verlag: Klett-Cotta
Erscheinungsdatum: August 2011
Seitenanzahl: 450 Seiten
Übersetzer/Sprecher: Übersetzt von Alex Capus
Format: epub eBook
Kopierschutz: Adobe DRM

Durchschnittliche Kundenbewertung

Kundenbewertungen

Gisela B. - 20.08.2013, 18:27
Die Verschwörung der Idioten (eBook)
Ignatius ist über 30, intelligent, aber sozial völlig inkompetent. Er lebt noch bei seiner Mutter und begibt sich nur widerwillig in die Arbeitswelt, deren "Teilnehmer" er auf seine wenig charmante Art nun auch noch kommentiert. Wobei er zu heftigen Zornesausbrüchen und vernichtenden Urteilen neigt. Dieser bös-satirische Roman wurde bereits in den 60er Jahren geschrieben und jetzt von Alex Capus neu übersetzt.