HUDU

Lese- und Rechtschreibförderung in Kita, Schule und in der Therapie


€ 18,99
 
pdf eBook
Sofort lieferbar (Download)
November 2007

Beschreibung

Beschreibung

Über 4 Millionen Menschen in Deutschland können nicht richtig lesen und schreiben. Wer sich mit diesem hohen Anteil von Analphabeten auf Dauer nicht abfinden will, muss neue Wege gehen und zwar vor allem in der vorschulischen Sprachförderung, in der schulischen Lese- und Rechtschreibförderung und in der LRS-Therapie. Das Buch erklärt zunächst, wie Kinder lesen und schreiben lernen. Es beschreibt dann die besonderen Probleme von Kindern aus Migrantenfamilien, von Kindern mit Lernbehinderungen und solchen mit Legasthenie. Im Zentrum des Buches steht die eigentliche pädagogische Arbeit, also die förderdiagnostische Arbeit an Lese- und Rechtschreibproblemen und die pädagogischen Entscheidungen über Ziele, Inhalte und Methoden der Lese- / Rechtschreibförderung.

Portrait

Prof. Dr. Johannes Mand lehrt an der Evangelischen Fachhochschule in Bochum.
EAN: 9783170295155
Untertitel: Dateigröße in MByte: 3.
Verlag: Kohlhammer Verlag
Erscheinungsdatum: November 2007
Seitenanzahl: 188 Seiten
Format: pdf eBook
Kopierschutz: Wasserzeichen
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben