HUDU

Das persönliche Gebet


€ 47,99
 
pdf eBook
Sofort lieferbar (Download)
Oktober 2014

Beschreibung

Beschreibung

Empirischen Erkenntnissen zufolge beten Menschen in ihren privaten Kontexten mehr, als häufig angenommen wird. Die Sinnhaftigkeit des Gebets ergibt sich für die Betenden aus dem Erleben, sie ist kaum abhängig von theologischen Gebetslehren. Vermittelt wird das Gebet durch Menschen, die es im privaten wie im öffentlichen Kontext vorleben. Praktisch-theologische Gebetsauffassungen gehen in ihren Ansprüchen und Idealen oft weit über das real praktizierte Gebetsleben hinaus. Da das Gebet immer auch ein durch die Gemeinschaft vermitteltes Geschehen bleibt, muss die persönliche Gebetspraxis in praktisch-theologischen Überlegungen zukünftig mehr Beachtung finden.In diesem Interesse setzt das Buch qualitativ-empirische Erkenntnisse über die Gebetsauffassungen evangelisch geprägter Menschen zu praktisch-theologischen Gebetsauffassungen in Beziehung.

Portrait

Johanna Lunk, Jahrgang 1980, studierte in Erlangen und São Leopoldo/Brasilien Evangelische Theologie. Seit 2011 ist sie Vikarin der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern. Sie wurde mit der vorliegenden Arbeit 2014 von der Universität Erlangen-Nürnberg promoviert.
EAN: 9783374040193
Untertitel: Ergebnisse einer empirischen Studie im Vergleich mit praktisch-theologischen Gebetsauffassungen. Dateigröße in MByte: 6.
Verlag: Evangelische Verlagsanstalt GmbH
Erscheinungsdatum: Oktober 2014
Seitenanzahl: 336 Seiten
Format: pdf eBook
Kopierschutz: Keiner
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben