HUDU

Wenn Kunden online kochen: Der Nutzen der Kundenintegration für Kochbuchverlage

eBook
€ 9,00
Print-Ausgabe € 28,00
 
pdf eBook
Sofort lieferbar (Download)
April 2010

Beschreibung

Beschreibung

Ziel dieser Untersuchung ist es, Kochbuchverlagen den Nutzen der über Onlineportale stattfindenden Kundenintegration im Wettbewerb zu verdeutlichen. Zu diesem Zweck werden zu Beginn die theoretischen Grundlagen der Kundenintegration dargestellt. Dabei wird das Instrument der Wertkette eingeführt, um aufzuzeigen, wie sich die Wertschöpfung durch die Integration der Kunden verändert und welche Wettbewerbsvorteile sich dadurch bieten. Im Verlauf der Darstellung wird ein Überblick der Printmärkte für Kochinformationen gegeben. Vorgestellt werden die Zielgruppen von Kochzeitschriften und -büchern sowie deren Bedürfnisse und Nutzungsarten dieser Medien. Aus dem Blick auf die Strategien und Tendenzen der Verlage in diesem Bereich können die Notwendigkeit des Online-Engagements und deren Vorteile abgeleitet werden. Weiterhin erfolgt eine Analyse der Kochportale im Internet, welche Erläuterungen zur Zielgruppe, deren Bedürfnissen und speziellen Online-Nutzungsmöglichkeiten einschließt. Außerdem werden die Portale im Hinblick auf Bedeutung und Formen der Kundeneinbindung untersucht. Beispielhaft wird anhand einer bestehenden Website demonstriert, wie die Kunden mit Hilfe der Onlineplattform bereits in die Wertschöpfung integriert sind und wie sich diese Möglichkeiten auch durch eine entsprechende Umsetzung der vorgestellten Prinzipien der Kundenintegration erweitern und optimieren lassen. Abschließend werden Nutzen und Kosten der Kundenintegration für Kochbuchverlage im Allgemein zusammengefasst.

Inhaltsverzeichnis

1;Wenn Kunden online kochen;1 2;Ein kurzer Überblick;3 3;Inhaltsverzeichnis;4 4;Darstellungsverzeichnis;5 5;1. Problemstellung und Ziel der Untersuchung;6 6;2. Vorgehensweise;9 7;3. Theoretische Grundlagen;10 7.1;3.1 Kundenintegration und Wertkettenanalyse;10 7.2;3.2 Entstehung und Definitionsansätze der Kundenintegration;12 7.2.1;3.2.1 Formen und Prinzipien;14 7.2.2;3.2.2 Kundenintegration im Internet;18 7.2.3;3.2.3 Open Innovation Zusammenarbeit im Innovationsprozess;22 7.3;3.3 Zusammenfassung;27 8;4. Informationsmarkt Kochen;28 8.1;4.1 Bedeutungseinschätzung und Überblick;28 8.2;4.2 Der Markt der Kochzeitschriften;30 8.2.1;4.2.1 Quantitative Markteinschätzung;30 8.2.2;4.2.2 Zielgruppe, Bedürfnisse, Nutzungsarten;32 8.2.3;4.2.3 Tendenzen und Strategien der Verlage;34 8.3;4.3 Der Markt der Kochbücher;35 8.3.1;4.3.1 Quantitative Markteinschätzung;36 8.3.2;4.3.2 Zielgruppe, Bedürfnisse, Nutzungsarten;37 8.3.3;4.3.3 Tendenzen und Strategien der Verlage;40 8.4;4.4 Zusammenfassung;42 9;5. Der Markt der Online-Kochportale;43 9.1;5.1 Quantitative Markteinschätzung;43 9.2;5.2 Zielgruppe der Kochportale;46 9.3;5.3 Bedürfnisse und Nutzungsarten;47 9.4;5.4 Bedeutung und Formen der Kundenintegration;49 9.5;5.5 Zusammenfassung;52 10;6. Kundenintegration beim Portal kuechengoetter.de;53 10.1;6.1 Vorstellung des Portals;53 10.2;6.2 Einfluss der Kunden auf die Wertschöpfung;55 10.3;6.3 Umsetzung der Prinzipien der Kundenintegration;60 10.4;6.4 Optimierungs- und Weiterentwicklungsbedarf;62 10.5;6.5 Zusammenfassung;67 11;7. Fazit Nutzen und Aufwand der Kundenintegration;68 12;Literatur- und Quellenverzeichnis;72


Portrait

Johanna Krobitzsch, geboren 1985, studierte von 2005 bis 2009 Buchhandel / Verlagswirtschaft an der Fakultät Medien der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig.
EAN: 9783836639378
Untertitel: Dateigröße in MByte: 2.
Verlag: Diplomica Verlag
Erscheinungsdatum: April 2010
Seitenanzahl: 100 Seiten
Format: pdf eBook
Kopierschutz: Wasserzeichen
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben