HUDU

Informationsverarbeitung und -verteilung virtualisierter Organisationen


€ 54,99
 
pdf eBook
Sofort lieferbar (Download)
November 2007

Beschreibung

Beschreibung

Jörn Weigle zeigt, dass die ursprünglich verbreitete Auffassung von virtuellen Organisationen für die Multimedia-Branche nicht zutreffen: Unternehmen schließen sich nämlich nicht auf Grund von Kompetenzprofilen spontan in einem virtuellen Netz zusammen, um eine einmalige Leistung zu erbringen, und lösen diese Verbindung anschließend wieder auf. Vielmehr ist Virtualisierung als Kompetenz zu verstehen, die in unterschiedlichen Funktionen von Organisationen je nach Produkt und Kundenkreis in individuellem Maß greifen kann. Die Informationstechnologie wird vielfach primär zum Datenaustausch eingesetzt, ein informationstechnologisches Defizit besteht bei schlecht im Vorfeld zu analysierenden und schwer planbaren Aufgaben.

Inhaltsverzeichnis

Virtualisierte Organisationsformen

Informationsverarbeitung und -austausch in virtualisierten Organisationen

Theoriegeleiteter Bezugsrahmen zur Explikation des Vorverständnisses

Praxis virtualisierter Organisationen in der Multimedia-Branche

Portrait

Dr. Jörn Weigle promovierte bei Prof. Dr. Helmut Krcmar am Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik der Universität Hohenheim. Er ist geschäftsführender Gesellschafter der Weigle Wilczek GmbH.

Leseprobe

Keine Leseprobe verfügbar.

Pressestimmen

"Der Autor skizziert im Zuge seiner Dissertation am Beispiel des Wirtschaftssegments Multimedia anschaulich und sehr strukturiert Abhängigkeiten und Problemstellungen innerhalb virtueller Organisationen." wingbusiness, 01/2008
EAN: 9783835094529
Untertitel: Das Beispiel der Multimedia-Branche. 2007. Auflage. eBook. Dateigröße in MByte: 4.
Verlag: Deutscher Universitätsverlag
Erscheinungsdatum: November 2007
Seitenanzahl: xvii257
Format: pdf eBook
Kopierschutz: Adobe DRM
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben