HUDU

Datenaustauschstandards des Verbands der Automobilindustrie für logistische Aufgaben

eBook
€ 10,99
Print-Ausgabe € 15,99
 
pdf eBook
Sofort lieferbar (Download)
Februar 2013

Beschreibung

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, Note: 1,7, Europäische Fernhochschule Hamburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Durch die Globalisierung der Märkte mussten die Unternehmen neue Netzwerke entwickeln, um wettbewerbsfähig zu bleiben, denn die Märkte haben sich vom Verkäufer- zum Käufer-markt gewandelt. Die Wandlung entstand durch die Errungenschaft neuer Technologien wie das World Wide Web (WWW). Damit die Unternehmen dem Wandel effizient begegnen können, wurde das Supply Chain Management (SCM) als Netzwerk in das Unternehmen implementiert. Die Automobilindustrie ist ein Vorreiter der Entwicklung von effektiven Wertschöpfungsketten. Durch die Forderungen der Konsumenten nach mehr Produktvielfalt reagierte die Automobilbranche nicht nur mit dem Ausbau ihrer Produktpalette, sondern auch mit der Variierung ihrer Produkte. Damit die Unternehmen den Wünschen der Kunden nachkommen konnten, wurden Teile ihrer Prozesse auf andere Unternehmen ausgegliedert. Folglich kann sich der Automobilhersteller auf seine Kernprozesse konzentrieren. Infolge der Ausgliederung entstand eine Wertschöpfungskette, die schneller, flexibler und kosteneffizienter agieren kann. Mit den firmenübergreifenden Zusammenschlüssen entstehen zwei Ströme, die von den Unternehmen bewältigt werden müssen. Das ist zum einen der Materialfluss und zum anderen der Informationsfluss innerhalb der Supply Chain (SC). Es bedarf der Entwicklung von neuen Technologien und Standards, um die Flüsse effektiv zu steuern, zu kontrollieren und synchronisieren zu können. Das Ziel ist, die Aufgaben der Logistik in der Wertschöpfungskette zu optimieren und zu vereinheitlichen. Dabei ist es möglich, dass die Unternehmer Kosten einsparen und Durchlaufzeiten verkürzen können.
EAN: 9783656365914
Untertitel: Dateigröße in KByte: 700.
Verlag: GRIN Verlag
Erscheinungsdatum: Februar 2013
Seitenanzahl: 27 Seiten
Format: pdf eBook
Kopierschutz: Keiner
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben