HUDU

Gene sind kein Schicksal


€ 9,99
 
epub eBook
Sofort lieferbar (Download)
August 2010

Beschreibung

Kurzbeschreibung

Wir sind nicht die Marionetten unserer Gene.

Gene bestimmen unser Leben weit weniger, als wir glauben und als uns nur zu gerne suggeriert wird.
Das Mathe-Gen, das Glücks-Gen, das biologisch vorbestimmte Übergewicht: alles Mythen. Wir selbst haben den größten Einfluss auf unser Leben und unsere Gesundheit.

Tatsächlich bestimmen unsere Gene nur zum Teil unsere Geschicke. Größeren Einfluss haben Erfahrungen, Gedanken, soziale Beziehungen und Umweltfaktoren. So werden unsere Gene durch unseren Lebensstil wie Ton geknetet und geformt.

Der Bestsellerautor und Biologe Jörg Blech zeigt, wie wunderbar wandelbar unsere Gene sind und wie sehr wir selbst unser Leben und unsere Erbanlagen steuern können. Seine Schlussfolgerungen, die sich aus dem neuesten Zweig der Genforschung, der Epigenetik, ergeben, sind revolutionär und werden erstaunliche Auswirkungen auf unsere persönliche wie auch gesellschaftliche Lebensweise haben.

Portrait

Jörg Blech studierte Biologie mit Schwerpunkt Molekularbiologie in Köln und besuchte anschließend die Henri-Nannen-Journalistenschule in Hamburg. Der preisgekrönte Autor schrieb zunächst für »stern« und »Die Zeit« und ist seit 1999 Mitglied der »SPIEGEL«-Redaktion. Sein Enthüllungsbuch »Die Krankheitserfinder« stand ein Jahr auf der Bestsellerliste und liegt in zwölf Sprachen vor, auch seine folgenden Bücher »Heillose Medizin« und »Heilen mit Bewegung« waren große Erfolge.
EAN: 9783104009438
Untertitel: Wie wir unsere Erbanlagen und unser Leben steuern können.
Verlag: FISCHER E-Books
Erscheinungsdatum: August 2010
Seitenanzahl: 288 Seiten
Format: epub eBook
Kopierschutz: Keiner
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben