HUDU

Ideengenerierung mit Konsumenten im Internet


€ 32,99
 
pdf eBook
Sofort lieferbar (Download)
Dezember 2007

Beschreibung

Beschreibung

Jan Henrik Soll entwickelt eine Methode, wie Unternehmen systematisch Kundenbedürfnisse aufdecken und Ideen für neue Produkte gewinnen können. Durch den Einsatz von Methoden der virtuellen Kundeneinbindung, also der Nutzung des Internets zur Einbindung von Konsumenten in die Produktentwicklung durch ein Unternehmen, können Konsumenten in großer Zahl an der Entwicklung von Produktideen beteiligt werden.

Inhaltsverzeichnis

Aspekte der Neuproduktentwicklung

Methodenexperiment zu Ideenwettbewerben im Internet

Einfluss der Persönlichkeitsfaktoren auf Ideenabgabe und Ideenqualität

Portrait

Dr. Jan Henrik Soll promovierte bei Prof. Dr. Holger Ernst am Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insb. Technologie- und Innovationsmanagement der WHU - Otto Beisheim School of Management in Vallendar. Er ist Financial Analyst bei der Deutschen Shell Holding GmbH in Hamburg.

Leseprobe

Keine Leseprobe verfügbar.
EAN: 9783835092846
Untertitel: 2006. Auflage. Dateigröße in MByte: 12.
Verlag: Deutscher Universitätsverlag
Erscheinungsdatum: Dezember 2007
Seitenanzahl: xvii246
Format: pdf eBook
Kopierschutz: Adobe DRM
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben