HUDU

Und meine Seele ließ ich zurück

eBook
€ 9,99
Print-Ausgabe € 19,95
 
epub eBook
Sofort lieferbar (Download)
November 2012

Beschreibung

Beschreibung

Dieser mehrfach preisgekrönte Roman, von der französischen Presse gefeiert als eine der dichtesten und zutiefst berührendsten Neuerscheinungen des Jahres, reflektiert die Zusammenhänge von Erinnerung, Schuld, Mitempfinden, Pflicht, Würde und dem Ehrgefühl des Menschen. In einer trostlosen, von Sand, Blut und Wind gepeitschten Szenerie, in den düsteren Kellern Algeriens, wo sich Folterknechte um nackte Körper versammeln, hat das Schicksal drei Männer an einen Ort zusammengeführt und in einem Schmerz vereint, der für jeden von ihnen ein anderes Gesicht und eine andere Sprache hat. Vor dem Hintergrund des Algerien von 1957 zieht Ferrari die weissglühende Spur der Literatur jenseits aller Moral hin zur unfassbaren Wahrheit des Menschen, wenn einmal erst die Hölle sich auf Erden eingerichtet hat.

Portrait

Jerôme Ferrari (geb. 1968 in Paris) ist ist unter anderem Philosophielehrer in Abu Dhabi. Er unterrichtete vier Jahre lang am internationalen Gymnasium von Algier und lebte und arbeitete seit 2007 auf Korsika. Sein Werk erscheint in Frankreich bei Actes Sud. "Und meine Seele ließ ich zurück" ist sein vierter Roman. Grand Prix Poncetton SGDL - 2010 Prix Roman France Télévisions - 2010Für seinen aktuellen Roman "Predigt zum Untergang Roms" (AT) hat er 2012 den Prix Goncourt erhalten.

Pressestimmen

"Meisterhaft, von der Kunst eines Dostojewskij!" Emmanuel Hecht, L'Express
EAN: 9783905951578
Untertitel: ebook Ausgabe. 1. Auflage.
Verlag: Secession Verlag
Erscheinungsdatum: November 2012
Seitenanzahl: 160 Seiten
Übersetzer/Sprecher: Übersetzt von Christian Ruzicska
Format: epub eBook
Kopierschutz: Wasserzeichen
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben