HUDU

Prototypgestützte Kosten- und Erlösplanung für produktbegleitende Dienstleistungen


€ 26,99
 
pdf eBook
Sofort lieferbar (Download)
Dezember 2007

Beschreibung

Beschreibung

Ingo Cassack zeigt, wie die vorhandenen Instrumente der Prozess- und Zielkostenrechnung an die neuen Anforderungen angepasst werden können. Auf der Basis einer theoretisch fundierten Analyse, zahlreicher ausführlicher Experteninterviews und einer starken Betonung der Exploration entsteht ein innovatives und zugleich praxisrelevantes Konzept.

Inhaltsverzeichnis

Typologisierung von produktbegleitenden Dienstleistungen und von Prototypen zur Unterstützung der Kosten- und Erlösplanung

Handlungsfelder der Kosten- und Erlösplanung für produktbegleitende Dienstleistungen

Konzeption und Umsetzung einer prototypgestützten Kosten- und Erlösplanung für produktbegleitende Dienstleistungen

Wirkungsanalyse

Portrait

Dr. Ingo Cassack promovierte bei Prof. Dr. Péter Horváth am Lehrstuhl für Controlling der Universität Stuttgart. Er ist Internationaler Trainee im Bereich Finanzen/Controlling bei der MAHLE International GmbH in Stuttgart tätig.

Leseprobe

5 Konzeption einer prototypgestutzten Kosten- und Eriosplanung fur produktbegleitende Dienstleistungen (S. 83-84)

5.1 Entstehung, Fokussierung und Grundkonzeption

5.1.1 Entstehung und Fokussierung der Konzeption

Ausgangspunkt für die Darstellung zur Entstehung der Konzeption ist zunächst die differenzierte Betrachtung von Theorien und Konzeptionen im Controlling. Einen sehr guten Überblick über eine generelle Einordnung liefern dabei SCHERM UND PiETSCH.*

Dabei unterscheiden sie bei der Controllingforschung theoretische Analyser) und Konzeptionen. Unter einer Theorie kann auch in der Controllingforschung ein System logisch widerspruchsfreier Aussagen verstanden werden. SCHNEIDER formuliert vier Sachverhalte, die gleichzeitig gegeben sein müssen, damit von einer Theorie gesprochen werden kann. Aufbauend auf diesen Bedingungen definiert er Theorien als testbar formulierte Strukturkerne von Problemlosungsideen.

Eine solche theoretische Fundierung ist auch für das Controlling als wissenschaftliche Teildisziplin zur Verankerung unerlässlich. Generell können dabei vielfältige theoretische Ansatze differenziert werden. Die Neuentwicklung eines theoretischen Ansatzes steht allerdings nicht im Fokus dieser Arbeit. Eine theoretische Fundierung der Konzeption erscheint aber zur Darstellung der Anwendungsperspektiven zwingend erforderlich Unter einer Konzeption wind bei den anschließenden Erlauterungen ein praktischnormatives Aussagensystem^^^ verstanden. Der Begriff soll dabei weiterhin in der vorliegenden Darstellung gleichbedeutend mit dem Ausdruck Konzept genutzt werden.

Die nachfolgend beschriebene Konzeption basiert wissenschaftstheoretisch auf dem entscheidungsorientierten Ansatz der Betriebswirtschaftslehre. Bei einer solchen Entscheidungsorientierung kann ferner zwischen entscheidungslogischen und realtheoretischen Ansätzen, die sich am tatsächlichen Entscheidungsverhalten
orientieren, differenziert werden. Ein realtheoretischer Ansatz liegt auch der nachfolgenden Konzeption zugrunde.

So soll zur Planung und Steuerung ein prototypgestutzter Regelkreis der Analyse, Entscheidung und Dokumentation für die verschiedenen Prototypenphasen aufgezeigt werden. Die Aufgabe von Prototypen besteht dabei in der Reduktion von Unsicherheit zur Unterstutzung von Entscheidungen in diesem Regelkreis. Durch eine solche Konzeption soll auch eine handlungspraktische Gestaltung der Entscheidungsprozesse für die Planung von produktbegleitenden Dienstleistungen unterstutzt werden.

Pressestimmen

"Das Buch zeichnet sich durch eine theoretisch fundierte Analyse, ein innovatives Konzept und dessen anschauliche Umsetzung anhand von Unternehmensbeispielen aus. Ergebnisse der Unternehmensfallstudien ermuntern zur Umsetzung der Konzeption in der Praxis und machen das Buch sowohl für Wissenschaftler als auch Praxisvertreter im Bereich Service Engineering empfehlenswert." Controlling, 10/2006
EAN: 9783835092228
Untertitel: 2006. Auflage. eBook. Dateigröße in MByte: 15.
Verlag: Deutscher Universitätsverlag
Erscheinungsdatum: Dezember 2007
Seitenanzahl: xxi249
Format: pdf eBook
Kopierschutz: Adobe DRM
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben