HUDU

Arbeitnehmerfreizügigkeit für einen Fußballer

eBook
€ 12,99
Print-Ausgabe € 14,99
 
pdf eBook
Sofort lieferbar (Download)
Februar 2015

Beschreibung

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Jura - Europarecht, Völkerrecht, Internationales Privatrecht, Note: 1,0, Europäische Fernhochschule Hamburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Gegenstand dieser Arbeit ist es zu untersuchen, ob und in welcher Form vertragliche Klauseln im Vertrag eines Amateurfußballers unionsrechtlich gelten. Im Konkreten wird auf den Fall einer Kündigung des Vertrages, einen möglichen Anspruch auf Erhalt einer Abfindung und auf eine Verletzung der Arbeitnehmerfreizügigkeit eingegangen. Durch eventuelle Regelungen des Amateurvertrags für den Fall der vorzeitigen Kündigung mit einer Versagung des Anspruchs auf den Erhalt einer Abfindung könnte ein Fußballer in seinem durch Art. 45 AEUV garantierten Recht auf Arbeitnehmerfreizügigkeit verletzt sein. Die Arbeitnehmerfreizügigkeit gewährt allen Unionsbürgern das Recht, ihren Beruf in jedem Mitgliedstaat unter den gleichen Bedingungen wie ein Angehöriger des jeweiligen Staats auszuüben.

Portrait

Holger Sauer studierte zunächst Rechtswissenschaften an der Universität Bayreuth. Als Schwerpunktbereich hatte Holger Sauer Arbeits- und Sozialversicherungsrecht gewählt. Nach Abschluß des Studiums war er mehrere Jahre für eine Rentenberatungskanzlei tätig. Im Frühjahr 2005 erhielt er von der international tätigen multidisziplinären Beratungsgesellschaft Rödl & Partner das Angebot als juristischer Mitarbeiter im Bereich des Sozialversicherungsrechts und der betrieblichen Altersversorgung zu arbeiten. Nach drei Jahren wechselte er bei Rödl & Partner in die Praxisgruppe der Mitarbeiterbeteiligung und der Start-up-Beratung. In diesem Team war Holger Sauer auch drei Jahre beschäftigt. Im Anschluß verstärkte er bei Rödl & Partner das Team der International Expatriate Consulting. Seit seinem Weggang von Rödl & Partner bietet Holger Sauer seine Expertise freiberuflich an und nahm parallel das Studium des Wirtschaftsrechts mit Schwerpunkt im internationalen Arbeits- und Gesellschaftsrecht an der Europäischen Fernhochschule in Hamburg auf.
EAN: 9783656896876
Untertitel: Vor dem Hintergrund des "Vertrag[es] über die Arbeitsweise der Europäischen Union". Dateigröße in KByte: 482.
Verlag: GRIN Verlag
Erscheinungsdatum: Februar 2015
Seitenanzahl: 26 Seiten
Format: pdf eBook
Kopierschutz: Keiner
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben