HUDU

Unser Ferkel Eduard


€ 3,99
 
epub eBook
Sofort lieferbar (Download)
Januar 2015

Beschreibung

Beschreibung

Pit und ihr Bruder Hannes bekommen vom Großvater ein Ferkel geschenkt, das sie allein aufziehen dürfen. Aber Großvaters Stall ist klein und unmodern. Er soll mit seinen Schweinen in einen modernen Stall im Nachbardorf umziehen, doch da ist er nicht mehr sein eigener Chef. Pit und Hannes lieben ihren Großvater sehr, sorgen sich aber auch um ihr Ferkel Eduard, das in dem kleinen Stall sterben könnte wie andere Ferkel vom Großvater. Da haben beide Kinder eine Idee, die sie sofort umsetzen. INHALT: Taufe im Schweinestall Was sucht der Lastzug in Hollershoh? Großvater balelrt in der Remise Eduard ist in Gefahr Unruhe in der Nacht Dem Vorstand muss man schriftlich kommen Die Bauernfabrik ist für alle gut Die Jettefamilie wird entführt Herzklopfen Großvater schlägt Alarm Polizei-Harras kriegt Wind Großvater hat Festtagsstimmung

Inhaltsverzeichnis

TAUFE IM SCHWEINESTALL
WAS SUCHT DER LASTZUG IN HOLLERSHOH?
GROSSVATER BALLERT IN DER REMISE
EDUARD IST IN GEFAHR
UNRUHE IN DER NACHT
DEM VORSTAND MUSS MAN SCHRIFTLICH KOMMEN
DIE BAUERNFABRIK IST FÜR ALLE GUT
DIE JETTEFAMILIE WIRD ENTFÜHRT
HERZKLOPFEN
GROSSVATER SCHLÄGT ALARM
POLIZEI-HARRAS KRIEGT WIND
GROSSVATER HAT FESTTAGSSTIMMUNG

Portrait

Siegfried Schumacher wurde am 9. August 1926 in Oderberg/M. geboren, wo er auch die ersten vier Grundschulklassen besuchte. 1937 zogen seine Eltern nach Bad Freienwalde, wo er das Gymnasium mit dem Notabitur abschloss. 1943 wurde er zur Marine einberufen. Nach Krieg und Kriegsgefangenschaft wurde er Neulehrer.
Hildegard Schumacher wurde am 10. September 1925 in Eberswalde geboren. Sie besuchte die Lehrerbildungsanstalt und arbeitete seit 1964 als Lehrerin.
Hildegard und Siegfried Schumacher heirateten 1947.
Beide studierten am Institut für Literatur "Johannes R. Becher" in Leipzig und lebten seit 1962 als freischaffende Künstler in Bad Freienwalde. Gemeinsam schrieben sie Kinder- und Jugendbücher und gründeten 1964 in Bad Freienwalde und im Bezirk Frankfurt/Oder Zirkel schreibender Schüler, die immer noch bestehen. Ihre Bücher erreichten insgesamt eine Auflage von 1,6 Millionen, in über 3 Millionen Anthologien sind Beiträge von ihnen enthalten.
Am 27. April 2003 verstarb Hildegard Schumacher.
Siegfried Schumacher lebt gemeinsam mit der Familie seiner Tochter in Bad Freienwalde und ist Ehrenbürger seiner Heimatstadt. Die Allgemeine Förderschule Angermünde trägt seit 2003 seinen Namen.
Hidegard und Siegfried Schumacher erhielten den Alex-Wedding-Preis, den Kleist-Preis der Stadt Frankfurt/Oder und den Kunstpreis der FDJ.
EAN: 9783956552151
Verlag: EDITION digital
Erscheinungsdatum: Januar 2015
Seitenanzahl: 54 Seiten
Format: epub eBook
Kopierschutz: Keiner
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben