HUDU

Huturm

eBook
€ 16,99
Print-Ausgabe € 19,90
 
epub eBook
Sofort lieferbar (Download)
November 2012

Beschreibung

Beschreibung

In Huturm am See kreuzen sich in den 20er-Jahren des 19. Jahrhunderts die Wege des Fürsten Feldenwerth-Tragans und des Wandergesellen Friedrich Guggemot. Die Nachwirkungen der Napoleonischen Kriege haben sie in diesen verlassenen Winkel gespült. Der eine will sein Schloss - ein säkularisiertes Kloster - in Besitz nehmen, der andere ist auf der Suche nach Arbeit; sie beide und ihre Nachkommen werden die Geschicke von Huturm über mehr als ein Jahrhundert prägen.

Portrait

1934 in Bozen geboren. Jurist, zuletzt Richter am Oberlandesgericht Naumburg/Saale, Professor für Literatur an der Universität München; lebte seit 1997 in Eppan/Südtirol. Zahlreiche Ehrungen und Auszeichnungen. 2010 CORINE-Ehrenpreis für sein Lebenswerk. Veröffentlichung von Romanen, Erzählungen und Theaterstücken. Herbert Rosendorfer starb im September 2012 in Bozen.

Pressestimmen

"Rosendorfer, ein gewaltig unterschätzter Humorist, ist eine Fundgrube an historischem Wissen und überlieferten Sprüchen, seine Kenntnis der Fallgruben ländlicher Idylle ist profund und sein Stil hinreißend komisch ...
Lustiger war nichts bisher in diesem Jahr!"
[Quelle: Elke Heidenreich, Die Welt]
"Herbert Rosendorfer hält der Gesellschaft einen Spiegel vor - ja, diese tiefe Provinz, das sind auch wir."
[Quelle: FF] Das Südtiroler Wochenmagazin
"Für den Leser bleibt großes Gelächter, eine subtile Information über historische Auswüchse und die Botschaft, dass das Verrückteste wahrscheinlich werden kann, wenn es von verrückten Figuren betrieben wird."
[Quelle: Die neue Südtiroler Tageszeitung]
"Sprachwitz und akribische Liebe zum Detail!"
[Quelle: WDR]
EAN: 9783990370322
Untertitel: Nachrichten aus der Tiefe der Provinz. 1. Auflage.
Verlag: Folio Verlag
Erscheinungsdatum: November 2012
Seitenanzahl: 190 Seiten
Format: epub eBook
Kopierschutz: Wasserzeichen
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben