HUDU

Der Herzberg


€ 1,99
 
epub eBook
Sofort lieferbar (Download)
Oktober 2016

Beschreibung

Beschreibung

Der verheiratete Ernst Kühnel hat ein Verhältnis mit einer jüngeren Arbeits­kollegin namens Sonja und ist entschlossen, sich von seiner Frau scheiden zu lassen. Aber es gibt plötzlich Hindernisse: Kühnel, durch gewisse unklare Äußerungen seines Arztes in Panik versetzt, befürchtet, unheilbar krank zu sein. Auch das Gefühl, zu alt für die Geliebte zu sein, oder die Angst, ein Nebenbuhler könnte ihn bei Sonja verdrängen, machen ihm zu schaffen. Nun wartet er nach dem Arztbesuch im Stadtpark auf seine Freundin. Ursprünglich wollte er ihr mitteilen, dass er sich von seiner Frau scheiden lassen werde (Sonja hatte ihm zu verstehen gegeben, dass sie diese Entscheidung von ihm erwarte), doch er beginnt immer mehr zu zweifeln, ob diese Beziehung - wegen der von ihm angenommenen Erkrankung - noch eine Zukunft hat. Da er bis zu dem Treffen mit Sonja noch viel Zeit hat, gehen ihm alle diese Fragen durch den Kopf, dabei wenden sich seine Gedanken auch in die früheste Vergangenheit zurück. Er erinnert sich dunkel an eine ferne Jugendliebe, der Sonja täuschend ähnlich sieht; auch sie war für ihn wegen aller möglichen Widerstände damals nur schwer zu erringen. Überhaupt musste er immer wieder im Leben die Erfahrung machen, dass sich seinem Glücksstreben ständig Hindernisse entgegenstellten, die umso höher vor ihm aufwuchsen, je verbissener er versuchte, sie zu überwinden. Indem er über diese Tragik seines Lebens nachdenkt, tauchen seine Gedanken weiter tief in die Vergangenheit ein, und die Erinnerungen überwältigen ihn. Alle früheren Konflikte ziehen vor seinem inneren Auge vorüber; als Erstes die Rivalität mit seinem Jugendfreund um die Liebe zur schönen Susanne. Später dann ging es um Glück und Erfolg im Beruf. Nicht alle von Ernsts Freunden hatten dabei Glück, einige blieben auf der Strecke. Dabei spielte wieder die Liebe in neuen Variationen eine Rolle, immer verbunden mit der Frage, was vor allem wichtig ist: der Erfolg um jeden Preis, verbunden mit einer harten, kämpferischen Haltung (wie ein ehemaliger Kriegsteilnehmer dringend empfiehlt), oder auch Rücksicht, Freundestreue, Orientierung an Grundsätzen der Ethik und Moral. Ernst Kühnel meint, dass er diesem Kriegsteilnehmer, der dem Grundsatz "homo homini lupus" huldigt, in einem Punkt Recht geben muss: Um die überall auftauchenden Hindernisse und Widerstände zu überwinden, kommt man um eine harte, kämpferische Einstellung nicht herum.


EAN: 9783736878600
Untertitel: oder Ernst Kühnels Sehnsucht nach der Königstochter vom goldenen Dach.
Verlag: BookRix
Erscheinungsdatum: Oktober 2016
Seitenanzahl: 797 Seiten
Format: epub eBook
Kopierschutz: Keiner
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben