HUDU

Komponisten mit schwerer Behinderung

eBook
€ 13,99
Print-Ausgabe € 17,00
 
pdf eBook
Sofort lieferbar (Download)
August 2010

Beschreibung

Beschreibung

Ein neues Buch über Musiktherapie von Hansjörg Meyer, das viele Fallgeschichten enthält und anschaulich und unterhaltsam in die musiktherapeutische Arbeit mit Menschen mit schwerer geistiger und mehrfacher Behinderung einführt, aber auch die erstaunlichen Wirkungen der Methode als Psychotherapie für diesen Personenkreis aufzeigt. Vor allem macht dieses in jeder Hinsicht als Praxisbuch zu bezeichnende Werk deutlich, über welch unglaubliche Fähigkeiten schwer behinderte Menschen verfügen. Ein Buch nicht nur für Musiktherapeuten, sondern für alle Berufsgruppen und Interessierte, die mit behinderten Menschen zu tun haben.

Portrait

Hansjörg Meyer, M.A., Musiktherapeut (BVM) und Diplom Sozialpädagoge (FH), wurde 1966 in Flensburg geboren. Arbeitet als Musiktherapeut im Rhein-Main-Gebiet und in Karlsruhe. Musikalische Ausbildung bei Hans-Joachim Marx (Komponist und Dirigent) in Klavier, Kompositionslehre, Korrepetition und Improvisation. Studium der Heil- und Behindertenpädagogik an der FH Fulda, Studium der Musiktherapie an der FH Frankfurt, Abschluss: Master of Arts (Musiktherapie) und Heilpraktiker (Psychotherapie). Mehrjährige Tätigkeit als Musiktherapeut in Einrichtungen für geistig und mehrfach behinderte Kinder und Erwachsene, Vorträge und Seminare über Musiktherapie, Improvisation und musikbasierte Kommunikation. Therapeutischer Fachberater in Behinderteneinrichtungen, Lehraufträge.
EAN: 9783784121673
Untertitel: Fallgeschichten aus der Musiktherapie. Dateigröße in KByte: 944.
Verlag: Lambertus-Verlag
Erscheinungsdatum: August 2010
Seitenanzahl: 143 Seiten
Format: pdf eBook
Kopierschutz: Wasserzeichen
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben