HUDU

Der letzte Jünger des Philosophen Dionysos


€ 149,95
 
pdf eBook
Sofort lieferbar (Download)
Dezember 2009

Beschreibung

Beschreibung

This study examines the significance of Nietzsche's references to his own life. They are related to the objective intentions of Nietzsche's philosophy, and are interpreted as being a part of them. The author takes up a position against one-sided attempts to derive the main topics of Nietzsche's thinking from his life, in particular from his childhood and adolescence.

Inhaltsverzeichnis

1;Vorwort;7 2;Inhalt;11 3;1. Einleitung;17 4;2. Biographie: Nietzsches Jugend als biographische Voraussetzung seiner Stellung zur Religion;44 5;3. Zur biograpischen und theoretischen Fundierung von Nietzsches Religionskritik;267 6;4. Möglichkeiten des Menschseins: die anthropologische Funktion von Nietzsches Religionskritik. Eine Interpretation von Nietzsches Thematisierung des Todes Gottes;377 7;5. Ecce Homo: Zur Funktion von Nietzsches später Selbstinterpretation im Kontext seiner Religionskritik;480 8;Anhang;610 9;Literaturverzeichnis;614 10;Abkürzungsverzeichnis;629 11;Stichwortverzeichnis;632


Portrait

Hans-Gerald Hödl, Humboldt-Universität zu Berlin und Universität Wien, Österreich.

Pressestimmen

"Wer Nietzsches Leben und Werk exemplarisch unter einem bestimmten Gesichtspunkt zusammengedacht finden will, wird k nftig zu H.s Buch greifen."Andreas Urs Sommer in: Theologische Literaturzeitung 7/8/2010
EAN: 9783110210224
Untertitel: Studien zur systematischen Bedeutung von Nietzsches Selbstthematisierungen im Kontext seiner Religionskritik. Dateigröße in MByte: 3.
Verlag: Gruyter, Walter de GmbH
Erscheinungsdatum: Dezember 2009
Format: pdf eBook
Kopierschutz: Adobe DRM
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben