HUDU

Und nachts fluten sie die Straßen

eBook
€ 9,99
Print-Ausgabe € 16,00
 
epub eBook
Sofort lieferbar (Download)
Dezember 2014

Beschreibung

Beschreibung

Paris 1968, Revolution liegt in der Luft. Mitten im Quartier Latin, dem Glutkern der Studentenunruhen, betreibt Pierre Kannengießer ein kleines Hotel. Doch während draußen die Barrikaden brennen, muss sich Kannengießer einem ganz persönlichen Kampf stellen. Denn eines Morgens betritt ein unauffälliger Mann das Hotel, verlangt ein Zimmer, ein Deutscher namens Morgenthaler - und mit ihm flutet die Vergangenheit herein. Vor vielen Jahren hat Kannengießer ihn schon einmal gesehen, 1944, im besetzten Paris. Da war Kannengießer Kommissar bei der französischen Polizei und in der zwielichtigen Halbwelt einem bestialischen Prostituiertenmörder auf der Spur. Sein Hauptverdächtiger: Fritz Morgenthaler, Nazioffizier beim berüchtigten SD, unberechenbar, unantastbar. Damals ist er Kannengießer entkommen. Doch die Geschichte vergisst das Ungesühnte nicht. Nun steht er wieder vor ihm. Was will Morgenthaler hier, am Ort seiner Verbrechen? Ein unausweichliches Duell um Schuld und Vergeltung beginnt.

Portrait

Gerdt Fehrle. Geboren in Stuttgart. Deutsche Literatur und Philosophie an der Universität Konstanz. Ebendort freier Redakteur für Literatur und Kunst bei ACCENT. Erste Publikationen sowie Konstanzer Literaturförderpreis. Radiobeiträge für SWR Landfunk Konstanz und Radio Lora, München. Stipendium des Istituto Italiano in Rom. Kunstkinderbuch zu Keith Haring für den Prestel Verlag, München. Gründung der PR-Agentur Prospero. Häufige Aufenthalte in Bulgarien zum Zwecke des Spracherwerbs. Ausbildung zum NLP-Master. Publizistische und schriftstellerische Tätigkeiten: Der Fall von Paris (2008), Wie Großvater den Krieg verlor (2009), Das Meer hat wieder Lust (2010), Und nachts fluten sie die Straßen (2013). Gründung des Louisoder Verlags (2012).Lebt als Publizist, Autor und Verleger in München.
EAN: 9783944153186
Untertitel: ebook Ausgabe.
Verlag: Louisoder-Verlag
Erscheinungsdatum: Dezember 2014
Seitenanzahl: 224 Seiten
Format: epub eBook
Kopierschutz: Wasserzeichen
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben