HUDU

Verstümmelnde Operation auf Wunsch


€ 2,99
 
pdf eBook
Sofort lieferbar (Download)
Februar 2015

Beschreibung

Beschreibung

In dieser Arbeit geht es um den Wunsch eines Patienten, dass eine Operation an seinem Innenohr durchgeführt wird. Er leidet seit einigen Jahren an Tinnitus und verspricht sich durch diese Operation eine Verbesserung (siehe 3. Darstellung der Patientengeschichte). Um sich aber mit der Materie besser auseinandersetzen zu können, ist es wichtig, genau zu wissen, worum es sich in der Medizinethik handelt. Eine ausführliche Darstellung würde einen zu großen Umfang einnehmen, so dass die Medizinethik, mit Blick auf die Patientengeschichte, definiert werden soll (siehe 2. Definition der Medizinethik). Das Problem der Patientengeschichte soll dargestellt werden (siehe 3.1 Problematik der Patientengeschichte) und der Konflikt, der durch das jeweilige Autonomieverständnis entsteht, soll erläutert und analysiert werden (siehe 3.2 Das Verständnis der Patientenautonomie und die Verantwortung des Arztes). Dabei wird sowohl auf die Autonomie des Patienten eingegangen (siehe 3.2.1 Das Verständnis der Patientenautonomie) als auch auf den Verantwortungsbereich des Arztes mit den Konsequenzen für sein Handeln (siehe 3.2.2 Die Verantwortung des Arztes). In einem weiteren Schritt werden die Position des Arztes sowie die Position des Patienten gegenüber gestellt und miteinander verglichen (siehe 4. Vergleich der gegensätzlichen Meinungen). Am Ende wird ein Fazit gezogen und ein Ausblick gegeben, wie ein mögliches weiteres Vorgehen aussehen könnte (siehe 5 Fazit und Ausblick).
EAN: 9783656896500
Untertitel: Hausarbeit zum Seminar ''Schätze den Arzt, weil man ihn braucht; denn auch ihn hat Gott geschaffen. ' (Sir 38, 1) Fallbeispiele aus der medizinischen Ethik'. Dateigröße in KByte: 409.
Verlag: GRIN Verlag
Erscheinungsdatum: Februar 2015
Seitenanzahl: 9 Seiten
Format: pdf eBook
Kopierschutz: Keiner
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben