HUDU

Toni der Hüttenwirt 60 - Heimatroman


€ 1,49
 
epub eBook
Sofort lieferbar (Download)
September 2015

Beschreibung

Beschreibung

Diese Bergroman-Serie stillt die Sehnsucht des modernen Stadtbewohners nach einer Welt voller Liebe und Gefühle, nach Heimat und natürlichem Leben in einer verzaubernden Gebirgswelt. Toni der Hüttenwirt hat in Anna seine große Liebe gefunden. Für ihn verzichtete Anna auf eine Karriere als Bänkerin und managt an seiner Seite die Berghütte. Es war früh am Morgen. Toni und Anna traten aus der Berghütte auf die Terrasse. Sie schauten hinauf zum Himmel. »Mei, hängen die Wolken noch tief. Des war ja ein Unwetter heute nacht!« Anna nickte ihrem Mann zu. Sie zog das Schultertuch enger. Anna fror. Sie war müde. Nach Mitternacht war ein Wettersturz über die Berge hereingebrochen. Keiner der Hüttengäste war schlafen gegangen. Gemeinsam hatten sie dem Regen, Sturm, Hagel, Blitz und Donner ge-lauscht. Stundenlang hatte das Unwetter über den Bergen gewütet. »Der Hagel liegt hoch. Es wird bestimmt bis zum Mittag dauern, bis er getaut ist. Ich wecke die Kinder nicht. Sie waren ja auch die ganze Nacht wach. Dann sollen sie mal einen Schultag versäumen«, sagte Anna leise. Toni legte einen Arm um seine liebe Frau.»Ja, Basti und Franzi, die bleiben heute daheim. Des ist auch viel zu gefährlich, zur Oberländer Alm abzusteigen. Die Hagelkörner liegen stellenweise fast einen halben Meter hoch. Ich werde später meine Eltern anrufen und fragen, wie es drunten in Waldkogel ist.« »Ja, mach das, Toni!« In diesem Augenblick läutete Tonis Handy. Es war seine Mutter, Meta Baumberger, sie machte sich Sorgen. »Mutter, mußt dich net sorgen. Wir haben keine Schäden. Es war eine stürmische Nacht. Die Kinder schlafen noch. Die bleiben heut' hier!« Toni erfuhr von seiner Mutter, daß auch in Waldkogel der Hagel sehr hoch lag und alle damit beschäftigt waren, die Straßen und Hofflächen frei zu räumen. Alois kaum heraus.

Portrait

Ihre Serie hat Geschichte geschrieben. Die Idee dahinter hat exemplarischen Charakter. "Toni, der Hüttenwirt" aus den Bergen verliebt sich in Anna, die Bankerin aus Hamburg. Anna zieht hoch hinauf in seine wunderschöne Hütte - und eine der zärtlichsten Romanzen nimmt ihren Anfang. Hemdsärmeligkeit, sprachliche Virtuosität, großartig geschilderter Gebirgszauber - Friederike von Buchner trifft in ihren bereits über 400 Romanen den Puls ihrer faszinierten Leser. Erfolgreiche Romantitel wie "Wenn das Herz befiehlt", "Tausche Brautkleid gegen Liebe" oder besonders auch "Irrgarten der Gefühle" sprechen für sich - denn sie sprechen eine ganz eigene, eine unverwechselbare Sprache.
EAN: 9783959792561
Untertitel: Das Madl und der Fotograf.
Verlag: Martin Kelter Verlag
Erscheinungsdatum: September 2015
Seitenanzahl: 64 Seiten
Format: epub eBook
Kopierschutz: Wasserzeichen
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben