HUDU

Geister-Krimi 2 Teil 2 - Mystik


€ 0,99
 
epub eBook
Sofort lieferbar (Download)
November 2015

Beschreibung

Beschreibung

Sie standen in der Halle und starrten ihnen feindselig entgegen. Notar Cameron wirkte ein wenig hilflos. Er war der Situation nicht gewachsen und wußte nicht so richtig, wie er sich verhalten sollte.Umständlich begann er, die Anwesenden einander vorzustellen. Da war das Ehepaar Calder, das David und Ellen schon kannte. Mr. Calder putzte seine Nickelbrille und sah kaum auf. Seine Frau dagegen funkelte die beiden an und machte kein Hehl daraus, daß sie sie für Fremdkörper hielt. Neben ihr stand Colonel Wilby. Er war ein alter, pensionierter Offizier, der seinen Beruf nicht verleugnen konnte und auch nicht wollte. Seine Haltung war aufrecht und stramm. Er betrachtete David Connors und Ellen Baxter durch sein Monokel, das er sich vors rechte Auge geklemmt hatte.Hinter dem Colonel hatte sich der dicke, bärtige Philip Mattson aufgebaut und paffte an einer schwarzen stinkenden Zigarre. Er hatte ein breites, brutales Gesicht. David kannte diese Sorte von Menschen zur Genüge, und er nahm sich vor, ihn im Auge zu behalten. Dann kam Barbara Holden, eine Nichte der Verstorbenen. Sie mochte vielleicht vierzig sein und sah ganz nach einem späten, sitzengebliebenen Mädchen aus. Ihre Augen sahen gleichgültig und gelassen auf die beiden. Aber das konnte auch täuschen. Zum Schluß kam dann noch ein junger, gutaussehender Mann, der kaum mehr als zwanzig Jahre alt war. Er hieß Jack Moore und war ein Neffe der Verblichenen. Damit war die Versammlung komplett. David und Ellen wurden von der Verwandtschaft gemieden. Sie ließen es die beiden deutlich merken, daß sie hier höchst unerwünscht waren. Doch David und Ellen ließ das kalt. Sie unterhielten sich leise, rissen ihre Witze über die bucklige Verwandtschaft und lachten sich halbtot. Dabei sah David immer wieder den Dicken an und deutete ab und zu sogar mit dem Finger auf ihn, und er lachte dann immer noch mehr. Er hatte es darauf angelegt, den Bärtigen herauszufordern. Und er hatte sich nicht verrechnet.
EAN: 9783959795883
Untertitel: Die Gruft der grünen Spinnen.
Verlag: Martin Kelter Verlag
Erscheinungsdatum: November 2015
Seitenanzahl: 32 Seiten
Format: epub eBook
Kopierschutz: Wasserzeichen
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben