HUDU

WENIG GELD


€ 0,99
 
epub eBook
Sofort lieferbar (Download)
Februar 2015

Beschreibung

Beschreibung

"Gibt es einen Weihnachtsmann?" - Die Antwort auf diese millionenfach gestellte Kinderfrage müsste richtigerweise lauten: Es gibt nicht nur EINEN, sondern VIELE Weihnachtsmänner, die in jedem Jahr die Menschen in der weiten Welt mit ihren Gaben beglücken. Manchmal verwandelt sich ein gewöhnlicher Mensch, dem man es nicht zugetraut hätte, in der Winterzeit in einen Boten der Freude. Ein Beispiel hierfür ist der stets freundliche Herr Gutmann, der als Angestellter der städtischen Sozialbehörde unverhofft in einen Strudel schockierender Familienkatastrophen gerissen wird. Wie es Herrn Gutmann bei seinem segensreichen Wirken erging, gehört zu den streng gehüteten "Dienstgeheimnissen", die eigentlich nicht für die Öffentlichkeit bestimmt sind. Durch Erhard Schümmelfeders modernes Weihnachtsmärchen "WENIG GELD" wird erstmals Licht in das Dunkel rätselhafter Ereignisse bei einer notleidenden Familie am Rande unserer Gesellschaft gebracht. Der Titel dieses literarischen Meisterwerkes hält, was er verspricht: Statt 4,99 EUR kostet das Vorlese-Ebook für Jung und Alt nur schlappe 0,99 EUR.

Portrait

Über den deutschen Satiriker Erhard Schümmelfeder ist bis heute nur sehr wenig bekannt. Fest steht, dass der eigenbrötlerische Autor am 29. Dezember 1854 in der ostwestfälischen Stadt Beverungen an der Weser geboren wurde. Er hatte eine harte Kindheit und konnte bis zu seinem sechsten Lebensjahr weder schreiben noch lesen. Inzwischen schreibt er Romane, Erzählungen und Aphorismen über die Menschen dieser Zeit. Einige Werke: "Das Ende der Unendlichkeit", "Seltener Besuch", "Picknick in Plunderlan
EAN: 9783738014938
Untertitel: oder Herr Gutmann lüftet Dienstgeheimnisse.
Verlag: neobooks
Erscheinungsdatum: Februar 2015
Seitenanzahl: 18 Seiten
Format: epub eBook
Kopierschutz: Keiner
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben