HUDU

Frau im Schatten

eBook
€ 7,99
Print-Ausgabe € 8,95
 
epub eBook
Sofort lieferbar (Download)
Juni 2010

Beschreibung

Kurzbeschreibung

Wenn Sie dieses Buch gelesen haben, werden Sie keinem Familienfoto mehr trauen.

"Als ich am Kamin vorbeikam, nahm ich Brandgeruch wahr. Hatte mein Vater ein Feuer gemacht? Jetzt, wo es schon beinahe Sommer war? Ich sah ein dickes Bündel Briefe in der Asche liegen, die am Rand schon recht angekohlt waren. Auf den ersten Blick erkannte ich Großvaters Handschrift. Ich angelte die Briefe eilig heraus und steckte sie in die Tasche ..."

Annetje Beets stirbt beinahe hundertjährig. Ihr Leben hat sie in Familien verbracht, die größer, berühmter, mächtiger waren als sie. Ein scheinbar stilles Leben. Doch während des Begräbnisses kommen bei ihrer Nichte erste Fragen auf: Was hat es mit »dieser Geschichte« auf sich, von der ständig gesprochen wird? Im Nachlass der Tante stößt sie auf Familiendokumente, die es in sich haben und ihre Neugier entfachen. Die Nachforschungen beginnen. An deren Ende kommt die Erzählerin zu erschreckenden Schlussfolgerungen. Die Frau, die sie nur als »Oma Annetje« gekannt hat, war sowohl Opfer als auch Täterin in einer Familiengeschichte, die sich liest wie ein Kriminalroman.

Inhaltsverzeichnis

1;Prolog;10 2;Annetjes Beerdigung und danach;18 3;Éminence par excellence;40 4;Frau im Schatten;51 5;Das Wilhelmina-Hospital;64 6;Annetjes Geliebter;78 7;Das Kapitel Willem;93 8;Die Zweelo- Verbindung;101 9;Zweelo revisited;111 10;1919: Der Wendepunkt;123 11;Der Overtoom in Amsterdam;137 12;Rivalinnen;158 13;Zandvoort und weiter;174 14;Luftschlösser;195 15;Vosseveld;220 16;Christiaan Mansborg;246 17;Das meuternde Haus;271 18;Eine Rekonstruktion;289 19;Der Kreuzweg;298 20;Rückkehr nach Vosseveld;323 21;Dramatis Personae;332 22;Danksagungen;338 23;Nachbemerkung;340


Portrait

Dorinde van Oort, Jahrgang 1946, studierte Anglistik und arbeitete lange als Journalistin, unter anderem für "Het Parool", "de Volkskrant" und "NRC Handelsblad". Sie schrieb die Kurzgeschichtensammlung "Mädchen für halbe Nächte" und den Roman "Frauenfleisch". Mit der halbbiographischen Familiengeschichte "Frau im Schatten" ist ihr in den Niederlanden ein großer Bestseller gelungen.

Pressestimmen

»Minutiös hat die Journalistin jeden Brief, jedes Dokument zusammengetragen und zu einem flüssigen Ganzen verdichtet, in dem Realität und Fiktion verschwimmen. Schritt für Schritt beteiligt sie den Leser an ihren Nachforschungen.«
B5 aktuell 28.05.2008
EAN: 9783423402705
Untertitel: Eine Familiengeschichte.
Verlag: dtv Verlagsgesellschaft
Erscheinungsdatum: Juni 2010
Seitenanzahl: 368 Seiten
Übersetzer/Sprecher: Übersetzt von Matthias Müller
Format: epub eBook
Kopierschutz: Wasserzeichen
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben