HUDU

Jugendarmut. Ursachen, Dimensionen, Präventionsstrategien und Anerkennung als soziales Problem

eBook
€ 12,99
Print-Ausgabe € 13,99
 
pdf eBook
Sofort lieferbar (Download)
Mai 2015

Beschreibung

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Sozialwissenschaften allgemein, Note: 1,0, Hochschule RheinMain (Fachbereich Sozialwesen), Veranstaltung: Gesellschaftliche Problem- und Konfliktkonstellationen, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Kontext dieser Ausarbeitung stellen sich die Fragen, was Jugendarmut ist, was sie für Politik und Forschung bedeutet, wie sie entsteht, wie sie sich darstellt, welche staatlichen Strategien zur Bekämpfung dieser bestehen und ob es sich bei Jugendarmut um ein manifestes oder latentes soziales Problem handelt. Zunächst wird also kurz und prägnant auf die Terminologie von Jugendarmut und in diesem Kontext auf soziale Ungleichheit eingegangen. Anschließend sollen gesellschaftliche Ursachen für die Entstehung und Manifestierung sowie die mannigfaltigen Dimensionen von Jugendarmut konstatiert werden. Auf letztere wird inhaltlich ein Schwerpunkt gelegt und so werden die Dimensionen von Jugendarmut vor allem hinsichtlich der Aspekte, Gesundheit, Bildung, Sozialleistungen, Geschlecht und Migration erörtert. Darauf folgen die staatlichen Strategien zur Bekämpfung von Jugendarmut in Deutschland. Dies wird speziell anhand des Bildungs- und Teilhabepakets erörtert. In dem nächsten Punkt wird die Bedeutung von Jugendarmut für Politik und Forschung thematisiert und in einem Unterpunkt darauf eingegangen, ob es sich bei Jugendarmut um ein manifestes oder latentes soziales Problem handelt. In einem abschließenden Schritt soll der komplexe und umfangreiche Sachverhalt der Jugendarmut prägnant resümiert werden.
EAN: 9783656961840
Untertitel: Dateigröße in KByte: 802.
Verlag: GRIN Verlag
Erscheinungsdatum: Mai 2015
Seitenanzahl: 17 Seiten
Format: pdf eBook
Kopierschutz: Keiner
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben