HUDU

Internationales Strafrecht

eBook
€ 22,99
Print-Ausgabe € 29,95
 
pdf eBook
Sofort lieferbar (Download)
September 2011

Beschreibung

Beschreibung

Der Band bietet eine systematische Einführung in das Strafanwendungsrecht, das Europäische Strafrecht nach dem Lissabon-Vertrag sowie das Völkerstrafrecht auf der Grundlage des Internationalen Strafgerichtshofs. Zahlreiche Beispielfälle dienen der Erläuterung und der Vertiefung des Lernstoffs. Übersichten und Prüfungsschemata helfen, den Überblick zu behalten. Ein besonderes Augenmerk liegt auf der Darstellung den historischen und kriminalpolitischen Rahmenbedingungen sowie auf der methodischen Herleitung.

Inhaltsverzeichnis

Vorwort.
1 Internationalisierung des Strafrechts.- 2 Erscheinungsformen des Internationalen Strafrechts.- 3 Strafkompetenz und Kollisionsfälle.
Völkerstrafrecht: 4 Grundlagen.
5 Zurechnung im Völkerstrafrecht: Allgemeiner Teil.
6 Die Völkerstraftaten: Der Besondere Teil.
7 Der Internationale Gerichtshof.
8 Nationale Durchsetzung in Deutschland.
Europäisches Strafrecht: 9 Grundlagen.
10 Strafrecht auf Unionsebene.
11 Europäisiertes nationales Strafrecht.
12 Strafverfolgung in Europa.
13 Europäische Menschenrechtskonvention.-

Innenansichten

Portrait

Prof. Dr. Christoph Safferling, LL.M. (LSE), ist Professor für Strafrecht, Strafprozessrecht, Internationales Strafrecht und Völkerrecht an der Philipps-Universität Marburg. Zugleich fungiert er dort als stellvertretender Direktor des Forschungs- und Dokumentationszentrums Kriegsverbrecherprozesse. 2006 erhielt er den Preis für gute Lehre des Bayerischen Wissenschaftsministers. Er ist Whitney R. Harris Fellow des Robert H. Jackson Centers in Jamestown, New York, USA. 

Pressestimmen

"...Das von Safferling vorgelegte Lehrbuch zum Internationalen Strafrecht deckt die für das Schwerpunktstudium auf diesem Gebiet maßgeblichen Bereiche souverän ab. Aufgrund seiner überzeugenden Gliederung, des aufgelockerten Schriftbildes, der in angemessenem Umfang eingestreuten didaktisch gut ausgewählten Beispiels- und Übungsfälle, Übersichten und Aufbauschemata bietet es Studierenden trotz seines beachtlichen Umfangs einen wohlstrukturierten und gut lesbaren Einstieg in die nicht einfachen Materien zum angemessenen Preis..." (Ministerialrat Thomas Harden, Düsseldorf, ZJS 5/2010, S. 732f.)

"Als »Lehrbuch« wendet es sich originär an Studenten, und hier ist die sehr übersichtliche Darstellung von oftmals höchst unsystematisch existierenden Rechtswidrigkeiten mit Hilfe von Schaubildern, Tabellen und graphischen Hervorhebungen zu loben. Das Buch dürfte aber auch für den Strafrechtspraktiker von Interesse sein, der zwar nicht jeden Tag, aber doch zunehmend damit rechnen muss, dass er es mit Europarecht zu tun haben wird [...] Safferling hat ein übersichtlich aufgebautes, höchst informatives Buch vorgelegt, das man wegen seiner vielen realen Beispiele gelegentlich sogar als kurzweilig empfinden kann. [...] In der Küche der Rechtsfortbildung brodelt es in den Töpfen mit dem Europarecht und dem Völkerstrafrecht besonders lebhaft. Deshalb dürfte die vorliegende gewiss nicht die letzte Auflage des grundlegenden und wichtigen Werks Safferlings sein." (Ministerialdirigent a.D. Dr. Karl-Heinz Groß, Wiesbaden, GA 2013, 365)




EAN: 9783642149146
Untertitel: Strafanwendungsrecht - Völkerstrafrecht - Europäisches Strafrecht. 2011. Auflage. eBook. Dateigröße in MByte: 6.
Verlag: Springer Berlin Heidelberg
Erscheinungsdatum: September 2011
Seitenanzahl: XIX606
Format: pdf eBook
Kopierschutz: Adobe DRM
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben