HUDU

Der Schlüssel zum Luftschloss


€ 7,99
 
epub eBook
Sofort lieferbar (Download)
Februar 2013

Beschreibung

Beschreibung

Kann ein Handzettel unter dem Scheibenwischer das Leben des Finders auf den Kopf stellen? - Der 29jährigen Henrike passiert genau das: Eine kleine Botschaft lässt sie die Sicherheit eintauschen gegen Ungewissheit, veranlasst sie, einen Plan zu entwickeln, der zum Schicksal weiterer Menschen wird. Menschen, die sie bis dabin nicht einmal gekannt hat.Und ganz unerwartet mischt die Liebe die Karten neu, sodass Henrikes Mut und Kampfgeist gefordert sind, um ihr Luftschloss Wirklichkeit werden zu lassen.

Portrait

Christiane FuckertSchon im Mädchenalter, während ihrer Ausbildung zur Bankkauffrau, interessierte Christiane Fuckert die Vielfalt und Verschiedenheit menschlicher Charaktere. So entschloss sie sich während der Jahre, in denen ihre Kinder aufwuchsen, für diverse Fernstudium-Zweige aus dem psychischen wie aus dem schreibtechnischen Bereich. Parallel dazu entstanden Kurzgeschichten, ein erster Roman: 'Ein Hauch von Chaos' (1995) sowie Texte zu Pop-Balladen, vereint im CD-Album ihres Sohnes André: 'Hol dir Musik'. Mittlerweile hat das Schreiben für sie einen hohen Stellenwert. Wichtig ist ihr dabei, dass ihre Romanfiguren authentisch sind und an einschlagenden Ereignissen wachsen. Der jüngste veröffentlichte Roman 'Der Schlüssel zum Luftschloss' stößt auf so viel positive Resonanz, dass er jetzt auch als e-book angeboten wird. Weitere fertig gestellte Werke werden in nächster Zeit nach und nach vorgestellt.Christiane Fuckert lebt mit ihrem Mann, ihren beiden Söhnen sowie Hund Tonio in Westerburg im Westerwald.

Pressestimmen

Rezension zu 'Der Schlüssel zum Luftschloss' (verfasst von Sabrina Müller, Hobbyschreiberin und Vielleserin)
Henrike ist eine junge Frau, die den Schritt aus der festgepressten Norm wagt. Die ein sicheres, geordnetes Leben eintauscht gegen Ungewissheit.
Ich habe mit ihr gefiebert, habe Seite an Seite mit der Ich-Erzählerin erfahren, dass man nichts erzwingen kann. Dass Liebe nicht verhandelbar ist.
Der niveauvolle Schreibstil trägt mit viel Einfühlsamkeit durch die Handlung. Vom Anfang bis zum Ende kann man sich auf die Glaubwürdigkeit der einzelnen Romanfiguren verlassen - überraschende Figuren, die sich plötzlich selbst ins Geschehen einbringen und das Leben der Protagonistin derart beeinflussen, dass sie ständig zwischen Höhenflügen und Talfahrten jongliert.
Gespannt fragt man sich: Worauf läuft das alles hinaus? Und schon wird man Zeuge, wie die Heldin sich auf der Jagd nach einem hochgesteckten Ziel selbst übertrifft.
Ein lebensnahes Buch, spannend, sensibel, ergreifend, anspruchsvoll - und unbedingt empfehlenswert. 5 Sterne.
EAN: 9783929656169
Untertitel: ebook Ausgabe. 1. Auflage.
Verlag: Verlag Christoph Kloft
Erscheinungsdatum: Februar 2013
Seitenanzahl: 380 Seiten
Format: epub eBook
Kopierschutz: Adobe DRM
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben