HUDU

Typo3 Kochbuch

eBook
€ 40,00
Print-Ausgabe € 49,90
 
epub eBook
Sofort lieferbar (Download)
März 2009

Beschreibung

Beschreibung

Die 2. Auflage des beliebten und viel gepriesenen TYPO3 Kochbuchs bietet mehr: noch mehr kluge Rezepte, noch mehr exklusives Expertenwissen und noch mehr Tricks, die Ihnen im Arbeitsalltag mit TYPO3 wirklich weiterhelfen. Die in der TYPO3-Community wohlbekannten Autoren haben aus ihrer Projektarbeit weitere spannende Lösungen und Techniken gesammelt, die sie ihren Lesern hier zur Verfügung stellen. Für die Neuauflage wurden alle Rezepte im Kochbuch auf die TYPO3-Version 4.2 aktualisiert und um zahlreiche Rezepte ergänzt, die Themenbereiche wie Workspaces, UTF-8, IRRE, Ajax und Hooks abdecken.

Breites Themenspektrum mit Praxisbezug:
Dieses Kochbuch hat für jeden TYPO3-Entwickler etwas zu bieten: Hier finden Sie hunderte von erprobten "Rezepten" zu allen praxisrelevanten Themen rund um Ihre TYPO3-Projekte. Schwerpunkte sind dabei:
* die Installation und Wartung von TYPO3
* die effektive und geschickte Nutzung des Backends
* das Verwalten und Ausgeben von Inhalten
* TypoScript in all seinen Facetten
* die Entwicklung und Optimierung von Extensions

Zusammenhänge und Hintergründe beleuchtet:
Dieses Buch bietet weit mehr als simple Schritt-für-Schritt-Anleitungen: Es erklärt die Hintergründe jeder Lösung und geht so weit in die Tiefe, dass Sie TYPO3 besser kennen lernen, effektiver damit arbeiten können und dadurch deutlich mehr aus dem komplexen Content-Management-System herausholen werden.

Für mehr Produktivität und Kreativität:
Lassen Sie sich vom TYPO3 Kochbuch inspirieren: Lesen Sie die Rezepte, um neue Ideen für die elegante Umsetzung Ihrer Projekte zu bekommen. Nutzen Sie die zahlreichen Querverweise, um sich Themen nach eigener Interessenlage zu erschließen. Und lernen Sie auf diese Weise, die vielfältigen Features von TYPO3 virtuos einzusetzen.

Inhaltsverzeichnis

1;Einleitung;13 2;Kapitel 1: Installation und Konfiguration;23 2.1;1.1 Vorüberlegungen zu einem TYPO3-Projekt;24 2.2;1.2 Das richtige TYPO3-Paket auswählen und installieren;27 2.3;1.3 Eine Entwicklerversion von TYPO3 verwenden;30 2.4;1.4 Die Ordnerstruktur verstehen;32 2.5;1.5 Systemparameter ermitteln und verstehen;39 2.6;1.6 Systemparameter anpassen;44 2.7;1.7 Größere Dateiuploads ermöglichen;46 2.8;1.8 Mehrere Websites mit TYPO3 verwalten;49 2.9;1.9 UTF-8 als Standardzeichensatz verwenden;51 2.10;1.10 Der richtige Umgang mit Fehlermeldungen;54 3;Kapitel 2: Wartung und Systempflege;63 3.1;2.1 TYPO3 auf eine neue Version aktualisieren;64 3.2;2.2 Die aktuell verwendete TYPO3-Version ermitteln;67 3.3;2.3 Den Kompatibilitätsmodus nutzen;69 3.4;2.4 Die Website temporär für Wartungsarbeiten sperren;71 3.5;2.5 Die Datenbank prüfen und warten;74 3.6;2.6 Im Dateisystem aufräumen;80 3.7;2.7 Den Referenzindex aktuell halten;81 3.8;2.8 Den Referenzindex nutzen;83 3.9;2.9 Ein Backup der TYPO3-Installation erstellen;85 3.10;2.10 Den Zeichensatz einer bestehenden TYPO3- Installation prüfen und auf UTF-8 umstellen;88 3.11;2.11 Systemprozesse mit dem Syslog protokollieren;97 3.12;2.12 Inhalte im Backend schnell finden;100 3.13;2.13 Verloren geglaubte Dateien wiederfinden;102 4;Kapitel 3: Der richtige Zugang zum Backend;103 4.1;3.1 Yeah, thats a classic Den Browser richtig einstellen;104 4.2;3.2 Am Backend anmelden;106 4.3;3.3 Ein verlorenes Passwort für das Backend wiederherstellen;108 4.4;3.4 Das Backend absichern;110 4.5;3.5 Die Beschriftung im Anmeldeformular ändern;115 4.6;3.6 Eigene Bilder im Anmeldeformular anzeigen;117 4.7;3.7 Das Layout der Anmeldemaske ändern;118 4.8;3.8 Aktuelle Meldungen unter dem Anmeldeformular anzeigen;121 4.9;3.9 Tipp des Tages auf der Anmeldeseite anzeigen;127 4.10;3.10 Backend-Benutzer auf das Frontend umleiten;131 4.11;3.11 Einen bestimmten Backend-Benutzer simulieren;134 4.12;3.12 Benutzereinstellungen vorgeben;135 5;Kapitel 4: Inhalte eingeben;
139 5.1;4.1 Seiten schnell erzeugen;140 5.2;4.2 Die Inhaltseingabe beschleunigen;142 5.3;4.3 Standardwerte für Felder vorgeben;144 5.4;4.4 Werte anderer Datensätze übernehmen;145 5.5;4.5 Seiten und Inhalte standardmäßig verstecken;147 5.6;4.6 Datensätze nur in bestimmten Seiten erlauben;149 5.7;4.7 Inhaltseingabe über das Frontend ermöglichen;153 5.8;4.8 Den interaktiven Texteditor RTE konfigurieren;159 5.9;4.9 Mehrsprachige Inhalte mit TYPO3 einpflegen;172 5.10;4.10 Sich in einem Workspace zurechtfinden;176 5.11;4.11 Die Veröffentlichung von Inhalten über einen Workflow kontrollieren;179 6;Kapitel 5: Inhalte verwalten;185 6.1;5.1 Datensätze effektiv verwalten;186 6.2;5.2 Wiederkehrende Arbeiten beschleunigen;188 6.3;5.3 Datensätze verschieben oder kopieren;190 6.4;5.4 Seiteninhalt auf mehrere Seiten verteilen;193 6.5;5.5 Die Zwischenablage erweitern;194 6.6;5.6 Mehrere Datensätze gleichzeitig bearbeiten;195 6.7;5.7 Einen oder mehrere Datensätze löschen;197 6.8;5.8 Dateien oder Ordner verschieben oder löschen;200 6.9;5.9 Gelöschte Inhalte wiederherstellen;202 6.10;5.10 Inhalte lokal sichern;206 6.11;5.11 Inhalte zwischen unterschiedlichen TYPO3- Instanzen austauschen;209 6.12;5.12 Eine Suche auf der Website integrieren;210 6.13;5.13 Inhalte mit der Indexsuche von TYPO3 suchen und finden;212 6.14;5.14 Mit IRRE verknüpfte Datensätze bearbeiten;215 7;Kapitel 6: Das Backend anpassen;221 7.1;6.1 Die Seitenaufteilung im Backend beeinflussen;223 7.2;6.2 Anzahl der Inhaltsspalten erhöhen;224 7.3;6.3 Anzahl der Inhaltsspalten verringern;225 7.4;6.4 Inhaltsspalten umbenennen;226 7.5;6.5 Auswahllisten optimieren;228 7.6;6.6 Eingabefelder und Bearbeitungsmöglichkeiten reduzieren;231 7.7;6.7 Eingabefelder anpassen;233 7.8;6.8 Die Auswertung von Eingabefeldern anpassen;235 7.9;6.9 Die Anordnung von Eingabefeldern ändern;242 7.10;6.10 Eingabeformulare mehrspaltig darstellen;247 8;Kapitel 7: Die Übersicht im Backend erhöhen;251 8.1;7.1 Oft verwendete Datensätze schnell erreichen;25
2 8.2;7.2 Zuletzt bearbeitete Datensätze anzeigen;255 8.3;7.3 Seiten-IDs ermitteln;257 8.4;7.4 Längere Seitentitel im Seitenbaum ermöglichen;259 8.5;7.5 Tabelleninhalte nur bei Bedarf anzeigen;260 8.6;7.6 Anzahl der Datensätze im Listenmodus erhöhen;262 8.7;7.7 Eigene Datensätze im Seitenmodul anzeigen;263 8.8;7.8 Eigene Seiten-Icons anzeigen;265 9;Kapitel 8: TypoScript verstehen und verwalten;269 9.1;8.1 TypoScript anstatt eigener PHP-Funktionen nutzen;273 9.2;8.2 TypoScript-Templates sinnvoll aufteilen;276 9.3;8.3 Den TypoScript-Object-Browser und den Template Analyzer nutzen;281 9.4;8.4 Den TypoScript-Debugger nutzen;286 9.5;8.5 TypoScript aus externen Dateien einbinden;290 9.6;8.6 Den TypoScript-Editor nutzen;293 9.7;8.7 TypoScript-Konstanten zentral verwalten;294 9.8;8.8 Extension-Templates und Conditions nutzen;300 9.9;8.9 Template-Ressourcen effektiv einsetzen;304 9.10;8.10 Mit Wraps Inhalte für die Ausgabe verpacken;306 9.11;8.11 TypoScript-Werte beim Parsen dynamisch ändern der Operator :=;308 10;Kapitel 9: Die Seitenausgabe steuern;313 10.1;9.1 Das Seiten-Grundgerüst aufbauen;316 10.2;9.2 CSS-Styles in den Seitenkopf einbinden;326 10.3;9.3 CSS-Stylesheets dynamisch aus Vorlagen erzeugen;329 10.4;9.4 Die Ausgabe mehrsprachiger Websites steuern;333 10.5;9.5 Das Frontend-Editing optimieren;339 10.6;9.6 URL-Parameter an Menüs und Links übergeben;344 10.7;9.7 Links wie statische HTML-Dateien darstellen;346 10.8;9.8 Webseiten nur bestimmten Besuchern zeigen;349 10.9;9.9 Benutzerfreundliche Fehlerseiten integrieren und sinnvoll gestalten;353 11;Kapitel 10: Der stdWrap-Baukasten: Grundlegende TypoScript-Funktionen;357 11.1;10.1 Daten auslesen;359 11.2;10.2 Die getText-Funktionen data, dataWrap und insertData verwenden;370 11.3;10.3 Bedingungen abfragen;386 11.4;10.4 Daten verarbeiten und formatieren;394 11.5;10.5 HTML und Text parsen;405 11.6;10.6 Inhalte verpacken;411 11.7;10.7 Links mit typolink erzeugen;417 11.8;10.8 Spezielle stdWrap-Funktionen verwenden;423 1
1.9;10.9 Die Hierarchie von Wraps und anderen Funktionen kennenlernen;428 12;Kapitel 11: Funktionale TypoScript-Elemente verwenden;433 12.1;11.1 Mit COA Inhalte zusammenfassen und mit stdWrap versehen;434 12.2;11.2 Das Caching von Inhalten deaktivieren;436 12.3;11.3 Inhalt nur bei Bedarf zweispaltig anzeigen;439 12.4;11.4 Mit LOAD_REGISTER und RESTORE_REGISTER Elemente zwischenspeichern;442 12.5;11.5 Links im Fließtext als Fußnoten ausgeben;446 12.6;11.6 Hierarchische Abschnittsübersichten;452 12.7;11.7 Vorhandene TypoScript-Register finden und nutzen;458 12.8;11.8 Mit dem GIFBUILDER einfache Grafiken erstellen;463 12.9;11.9 Zugängliche grafische Header anlegen;468 12.10;11.10 Mehrschichtige Grafiken für Überschriften oder Menüs erstellen;474 12.11;11.11 Grafiken mit mehrzeiligem Text erzeugen;479 12.12;11.12 Eigene PHP-Funktionen als TypoScript-Element einbinden;483 13;Kapitel 12: Navigationselemente erstellen;489 13.1;12.1 Startpunkt für Menüs festlegen;491 13.2;12.2 Geschützte Seiten im Menü anzeigen und auf Login-Seite umleiten;497 13.3;12.3 Zustände von Menüeinträgen erkennen und individuell formatieren;499 13.4;12.4 Menüeinträge in Abhängigkeit von ihrer Position konfigurieren;504 13.5;12.5 Spezielle Menütypen: Brotkrumen- oder Rootline- Navigation;508 13.6;12.6 Spezielle Menütypen: Liste zuletzt aktualisierter Seiten;510 13.7;12.7 Spezielle Menütypen: Liste themenverwandter Seiten;514 13.8;12.8 Spezielle Menütypen: Sprachauswahl;519 13.9;12.9 Spezielle Menütypen: Blätternavigation;522 13.10;12.10 Erweiterte Menüeigenschaften individuell anpassen;529 13.11;12.11 Ein einfaches Textmenü auf Basis einer ungeordneten Liste erstellen;534 13.12;12.12 Ein Textmenü mit komfortablen Erweiterungen erzeugen;537 13.13;12.13 Ein Teaser-Menü mit Bildern und Kurzbeschreibung erzeugen;540 13.14;12.14 Menü und Titel mit hierarchischer Nummerierung erzeugen;546 13.15;12.15 Ein einfaches Grafikmenü auf Basis einer ungeordneten Liste erstellen;551 13.16;12.16 Ein Grafikmenü mit E
ffekten und Erweiterungen erzeugen;553 13.17;12.17 Ein Jumpmenü als textbasiertes Menü konstruieren;558 13.18;12.18 TypoScript-Menüs als Standard-Setup für das Inhaltselement Menü/Sitemap hinterlegen;562 14;Kapitel 13: Statische und dynamische Inhalte ausgeben;567 14.1;13.1 Textbausteine in der Seite fest verankern;569 14.2;13.2 Bild auf jeder Seite anzeigen;570 14.3;13.3 Klick-Vergrößern mithilfe eines separaten Lupen-Icons realisieren;573 14.4;13.4 Vergrößerte Bilder mit Copyright-Vermerk versehen;576 14.5;13.5 Inhalt einer Seite und ihrer Unterseiten zusammenfassen;580 14.6;13.6 Inhaltselemente mit optionSplit verpacken;584 14.7;13.7 Inhaltselemente in der Seite fest verankern;588 14.8;13.8 Verankerte Elemente unabhängig vom sonstigen Inhalt rendern;589 14.9;13.9 Wiederkehrende Inhalte zeitabhängig anzeigen;593 14.10;13.10 Statische Formulare individuell erstellen;596 14.11;13.11 Formulare mit Fieldset zusammenfassen;606 14.12;13.12 Eine HTML-Vorlage verwenden;611 15;Kapitel 14: TypoScript ausreizen;619 15.1;14.1 TypoScript-Elemente intelligent als Hilfsmittel nutzen;620 15.2;14.2 Die Ausgabe in Abhängigkeit von Bedingungen dynamisch anpassen;630 15.3;14.3 Ein alphabetisches Inhaltsverzeichnis anlegen;634 15.4;14.4 Eine mehrseitige Navigation mit Seitenbrowser erstellen;642 15.5;14.5 Den Backend-Seitenbaum als Frontend-Navigation simulieren;650 15.6;14.6 Kopfgrafiken mit halbtransparenten Textboxen erstellen;657 15.7;14.7 Pseudotransparenzen für Überschriften oder Menüs erstellen;661 15.8;14.8 Inhalte von Extensions unabhängig von Plugins ausgeben;669 15.9;14.9 Ein auf Seiten basierendes Newssystem erzeugen;673 16;Kapitel 15: Vorhandene Extensions nutzen;685 16.1;15.1 Installierte Extensions ermitteln;688 16.2;15.2 Eine Extension installieren und konfigurieren;692 16.3;15.3 Eine Extension aktualisieren;694 16.4;15.4 Nach Extensions recherchieren;697 16.5;15.5 Extensions importieren;699 16.6;15.6 Extensions exportieren oder sichern;702 16.7;15.7 Extensions deinsta
llieren;703 16.8;15.8 Den Zugriff auf ein Repository konfigurieren;704 16.9;15.9 Extensions über das TER veröffentlichen;706 16.10;15.10 Sprachpakete verwalten;707 17;Kapitel 16: Extensions kickstarten und ausarbeiten;711 17.1;16.1 Einen passenden Extension-Key wählen;714 17.2;16.2 Ein Extension-Grundgerüst anlegen;715 17.3;16.3 Zusätzliche Datenbanktabellen und Felder hinzufügen;722 17.4;16.4 Eigene Inhaltselemente einbinden;730 17.5;16.5 Neue Überschriftentypen integrieren;737 17.6;16.6 Eigene Tags in Seiteninhalten umsetzen;738 17.7;16.7 Backend-Module erstellen und erweitern;741 17.8;16.8 Unterverzeichnisse umbenennen;748 17.9;16.9 Abhängigkeiten und Voraussetzungen für Extensions definieren;749 17.10;16.10 Das Extension-Icon anpassen;752 17.11;16.11 Änderungen am Code protokollieren;753 18;Kapitel 17: Einstieg in die TYPO3-API;755 18.1;17.1 Sich im Quellcode zurechtfinden;757 18.2;17.2 Extensions sicher und standardkonform entwickeln;759 18.3;17.3 Dateien aus dem Dateisystem einbinden;762 18.4;17.4 Fehler im Programmcode analysieren;764 18.5;17.5 Die Datenbank-API nutzen;766 18.6;17.6 Mehrere Datenbanken über die Datenbank-API abfragen;770 18.7;17.7 Mehrsprachigkeit in eigenen Extensions unterstützen;776 18.8;17.8 Datensätze in Workspaces versionierbar machen;780 18.9;17.9 IRRE für eigene Extensions nutzen;781 18.10;17.10 Tabellen mit IRRE über mehrere Ebenen verschachteln;790 18.11;17.11 Kernfunktionen und Prozesse individuell anpassen;794 18.12;17.12 TYPO3-Klassen mit XClass erweitern;796 18.13;17.13 Prozesse mit Hooks beeinflussen;801 18.14;17.14 Extension-Parameter zentral verwalten;807 19;Kapitel 18: Frontend-Plugins weiter entwickeln;813 19.1;18.1 TypoScript in eigenen Frontend-Plugins verwenden;814 19.2;18.2 Werte aus Flexform-Feldern auswerten;820 19.3;18.3 Hyperlinks erzeugen;821 19.4;18.4 Eigene Datensätze mit individuellen Linkfunktionen verlinken;825 19.5;18.5 Benutzerdaten in Sessions speichern;828 19.6;18.6 CSS- und JavaScript-Dateien einbinden;83
0 19.7;18.7 Schnelle Ajax-Schnittstellen per eID-Tag ermöglichen;832 20;Kapitel 19: Backend-Erweiterungen verfeinern;837 20.1;19.1 TSconfig-Optionen in eigenen Backend-Modulen nutzen und auswerten;838 20.2;19.2 Flexform-Felder einbinden und konfigurieren;840 20.3;19.3 Backend-Module individuell gruppieren;846 20.4;19.4 Unterschiedliche Icons je nach Zustand des Datensatzes anzeigen;848 20.5;19.5 Vorschautexte von Plugins anpassen;851 20.6;19.6 Backend-Formulare mit einer kontextsensitiven Hilfe ausstatten;854 20.7;19.7 Bearbeitungsfelder mit Ajax-Funktionalität versehen;859 21;Kapitel 20: TYPO3 erleben;869 21.1;20.1 Skårhøj richtig aussprechen;870 21.2;20.2 Das TYPO3-Projekt unterstützen;872 21.3;20.3 Handbücher schreiben;874 21.4;20.4 Übersetzungen anfertigen;876 21.5;20.5 Bugs melden oder neue Features vorschlagen;879 21.6;20.6 Die TYPO3-Newsgroups nutzen;882 21.7;20.7 Den aktuellen Projektfortschritt verfolgen;884 21.8;20.8 Weiterführende Quellen;885 22;Index;887


Portrait

Christian Trabold ist ausgebildeter Multimedia Producer mit den Schwerpunkten Webentwicklung und Gestaltung. Seit 2007 ist er bei der Frankfurter Agentur d.k.d als Softwareentwickler für die Konzeption und Umsetzung von TYPO3-Projekten verantwortlich. In seiner Freizeit widmet er sich mit Leidenschaft seiner Plattensammlung, schaltet beim Rennrad- und Mountainbikefahren ab oder betrachtet die Welt beim Tauchen gerne mal aus einer anderen Perspektive.Jo Hasenau begann seine Laufbahn 1987 als Grafiker und Druckvorlagenhersteller. Ersten Arbeiten an DTP-Systemen folgte 1991 der Schritt in die Selbständigkeit. Seither hat er als bekennender Autodidakt sein Wissensspektrum stetig erweitert. So war er unter anderem als Produktionsleiter für Großformatdrucke, Ausbilder für Mediengestalter, Dozent an verschiedenen Fachschulen sowie als Trainer und Coach für Grafiksysteme tätig. Seit 1997 beschäftigt er sich unter dem Label cybercr@ft mit Gestaltung und Programmierung von Internetauftritten. TYPO3 gehört dabei seit 2002 zu seinen bevorzugten Werkzeugen, und er ist bekannt als Supporter in den TYPO3-Newsgroups. Sein Spezialgebiet ist TypoScript, weswegen ein großer Teil der Rezepte zu diesem Thema im TYPO3 Kochbuch aus seiner Feder stammt. Jo lebt mit seiner Frau Petra und seinen beiden Kindern Colin und Fiona in Düsseldorf.Peter Niederlag ist diplomierter Wirtschaftswissenschaftler und ein überzeugter Open Source-Anhänger. Er arbeitet bereits seit 2001 intensiv mit TYPO3 und ist Mitbegründer der TYPO3-Usergroup Hannover. Mit dem TYPO3-Release 3.7.1 hat er erstmals als Maintainer aktiv an der Pflege des TYPO3-Quelltexts mitgearbeitet. Mit seiner Firma niekom netservice ist er als anerkannter TYPO3-Experte mit den Schwerpunkten Schulungen und Prokektumsetzungen für Agenturen und Direktkunden tätig. In seiner Freizeit geht er seiner alten Passion für Jonglage, Gaukelei und Zirkus nach.

Pressestimmen

"Die Rezepte sind sehr ausführlich und helfen dem Leser nicht nur dabei, seine Probleme mit dem System zu lösen, sondern auch tiefer in die Materie zu tauchen. Man lernt viele Vorgänge dadurch besser kennen und kann somit weit mehr aus dem System rausholen, als man zunächst glauben wollte. Einige Rezepte tragen vor allem dazu bei, dass man neue Ideen erhält, mit denen man effektiver arbeiten kann als mit den bisher bekannten. Es ist ein komplexes und weitreichendes Werk für eines der komplexesten, aber dennoch beliebtesten CM-Systeme. Wer effektiv mit TYPO3 arbeitet oder zukünfitg arbeiten möchte, wird an diesem Buch nicht vorbeikommen." - roterdorn.de, Februar 2009
Lesen Sie die ausführliche Rezension unter: http://www.roterdorn.de/inhalt.php?xz=rezi&id=12342
"Das von manchen als "Bibel" titulierte TYPO3-Kochbuch liegt nun in der zweiten Auflage vor [...]. Wie schon die erste Auflage erweist sich das TYPO3-Kochbuch als Informations-Fundgrube für fortgeschrittene und professionelle Entwickler." - T3N Magazin, Dezember 2008
EAN: 9783868990058
Untertitel: ebook Ausgabe. 2. Auflage.
Verlag: O'Reilly Media
Erscheinungsdatum: März 2009
Seitenanzahl: 832 Seiten
Format: epub eBook
Kopierschutz: Keiner
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben