HUDU

Das deutsche Gemeinderatsmitglied


€ 22,99
 
pdf eBook
Sofort lieferbar (Download)
November 2012

Beschreibung

Beschreibung

Dieser Band greift die Frage nach der politischen Rolle von Gemeinderäten auf und behandelt die folgenden Fragen:

- Wie formiert sich in der Kommunalpolitik Interessenartikulation und -vertretung? Welche Rolle spielen Parteien bei der Interessenartikulation und -vertretung und wie nehmen Ratsmitglieder den Gemeinderat wahr - eher als Verwaltungs- oder als parlamentarisches Organ?

- Wie werden unterschiedliche Formen der Interessenvertretung und -vermittlung eingeschätzt? Inwiefern wird dabei auf das Modell repräsentativer Demokratie gesetzt - oder das einer darüber hinausgehenden partizipativen Demokratie?

- Wie wird die seit den 90er Jahren laufende kommunale Verwaltungsmodernisierung von Ratsmitgliedern wahrgenommen und wie wirken sich Faktoren wie etwa die Parteizugehörigkeit auf die jeweiligen Einstellungen aus?

- Welche sozialstrukturellen Merkmale weisen Ratsmitglieder auf?

Inhaltsverzeichnis

Stellung und Funktion der Räte im Bundesländervergleich.
Das Ratsmitglied, das unbekannte Wesen.
Parteien in der Kommunalpolitik.
Gemeinderäte zwischen Verwaltungsorgan und Parlamentarismus.
Welches Demokratieverständnis haben deutsche Ratsmitglieder und wie schlägt es sich in ihren Handlungsorientierungen nieder?.
Reform der Kommunalverwaltung.
Schlussfolgerung.

Innenansichten

Portrait

Dr. Björn Egner, Max-Chistopher Krapp und Prof. Dr. Hubert Heinelt lehren Politikwissenschaft an der Technischen Universität Darmstadt.
EAN: 9783531943619
Untertitel: Problemsichten ' Einstellungen ' Rollenverständnis. 2013. Auflage. 76 schwarz-weiße Tabellen, Bibliographie. eBook. Dateigröße in MByte: 2.
Verlag: Springer Fachmedien Wiesbaden
Erscheinungsdatum: November 2012
Seitenanzahl: x170
Format: pdf eBook
Kopierschutz: Adobe DRM
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben