HUDU

Der Hörbuchboom. Eine Ursachenanalyse

eBook
€ 23,99
Print-Ausgabe € 35,99
 
pdf eBook
Sofort lieferbar (Download)
September 2004

Beschreibung

Beschreibung

Die Hörbuch-Branche boomt. So lautet die eindrucksvolle Entwicklung des Hörbuchmarktes seit Mitte der Neunziger Jahre, dargestellt in diversen Artikeln, Studien und Interviews. Bereits 1998 hieß es vielversprechend: "Der Hörbuchmarkt als ein Markt der unbegrenzten Möglichkeiten [...] - die Zukunft wird die Antworten liefern." Aktuelle Studien belegen, dass das Hörbuch seit Jahren, konträr zur Entwicklung des Buchmarktes, ein überproportionales Wachstum zu verzeichnen hat. Allein im ersten Quartal 2004 war eine Steigerung des Umsatzes um 20,4% gegenüber dem Vorjahreszeitraum zu beobachten, während der Buchmarkt insgesamt "nur" ein Wachstum von 4,02% zu verzeichnen hatte (inkl. Hörbücher). Das Hörbuch ist ein Marktphänomen, welches sich überproportional zur gesamten Buchbranche entwickelt. Ob man die Entwicklung des Hörbuchmarktes als einen Boom, als Aufschwung oder als aufbrechend bezeichnet, das Hörbuch ist erfolgreich. Zahlen belegen, dass eine noch immer steigende Nachfrage vorhanden ist. Das Hörbuch wurde lange Zeit nicht ernst genommen und als ein Medium für Blinde und alte Menschen betrachtet, doch heute ist allgemein bekannt: "Literaturtonträger sind kein zweitklassiges Medium für Lesefaule [...].". Der Markt verfügt noch über viel Potenzial, was auch ein Blick auf die Märkte in den USA oder England, Vorreiter und Vorbilder in Sachen Hörbuch, zeigt. Liegt es an einer generellen "Renaissance des Hörens", wie Heike Völker-Sieber, Pressesprecherin des Hörverlags, sagt? "Oder sollte gar der Zeitpunkt erreicht sein, dass unsere optisch dominierte Kultur ihren Sättigungsgrad erreicht hat und der geheimnisvolle (und wenig erforschte) Vorgang des Hörens wieder an Bedeutung gewinnt?" Dieses Buch bietet eine umfangreiche Analyse der Bereiche Hörbuch, Hörbuchmarkt, Hörer, Marketing und Vertrieb, beschreibt das Verhältnis zu Rundfunk und Buch und untersucht, welche Ursachen zum bestehenden und auch für die nähere Zukunft noch prognostizierten "Hörbuch-Boom" geführt haben bzw. welche auch weiterhin zur positiven Entwicklung des Hörbuchmarktes beitragen werden. Des weiteren enthält dieses Buch eine national durchgeführte empirische Untersuchung unter fast 300 Teilnehmern zum Thema Hörbücher, welche interessante Aufschlüsse zum Nutzungsverhalten, zu Hörvorlieben etc. gibt.
EAN: 9783638304795
Untertitel: Dateigröße in MByte: 2.
Verlag: GRIN Verlag
Erscheinungsdatum: September 2004
Seitenanzahl: 219 Seiten
Format: pdf eBook
Kopierschutz: Keiner
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben