HUDU

Videobasierte Beobachtung und Analyse von Unterricht in der Lehrerbildung

eBook
€ 12,99
Print-Ausgabe € 17,99
 
pdf eBook
Sofort lieferbar (Download)
Februar 2013

Beschreibung

Beschreibung

International vergleichende Schulleistungsuntersuchungen, wie PISA -"Programme for International Student Assessment" (Seiffge-Krenke 2006: 9) - und TIMSS - "Trends in International Mathematics and Science Study" (Bos et al. 2008: 9) - haben erschreckende Befunde für das deutsche Bildungswesen zutage gebracht (vgl., u.a., Klieme et al. 2010). Zwar gelang es, die Ergebnisse der deutschen Schüler im Verlauf der vergangenen Jahre stetig zu verbessern, jedoch ergaben auch die zuletzt veröffentlichten Studien, PISA 2009 und TIMSS 2007, dass eine vergleichsweise hohe Anzahl der Schüler in Deutschland lediglich über geringe oder sehr geringe Kompetenzen in den geprüften Bereichen verfügt (vgl., u.a., ebd.; Bos et al. 2008). Um die Situation weiterhin kontinuierlich zu verbessern, bedarf es neben empirisch fundierter Aussagen über den Ist-Zustand von Lehr-Lern-Prozessen, welche über Studien, wie PISA oder TIMSS realisiert werden, besonders Veränderungen in der Lehrerbildung als Basis der unterrichtlichen Praxis zukünftiger Lehrer. In diesem Zusammenhang wurde bereits damit begonnen, die erste sowie die zweite Phase der Lehrerausbildung teilweise grundlegend umzustrukturieren, wobei die Entwicklung der professionellen Kompetenzen angehender Lehrpersonen zunehmend an Bedeutung gewonnen hat (vgl. Videogestütze Professionalisierung: 4; pdf). Videographie wird diesbezüglich in wachsendem Maße "[...] als Instrument der Lehrerbildung [genutzt,] um Lehrkräfte zu Beginn ihrer Tätigkeit oder im weiteren Prozess ihrer Professionalisierung dabei zu unterstützen, die notwendigen beruflichen Kompetenzen zu erwerben und auszudifferenzieren." (ebd.). Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit der videobasierten Beobachtung und Analyse von Unterricht in der Lehrerbildung , wobei der Fokus im Rahmen der Möglichkeiten - aufgrund des eigenen (beruflichen) Interesses für die Fachbereiche Englisch und Deutsch - auf der Deutsch- und Fremdsprachendidaktik liegen soll. Die Arbeit setzt sich diesbezüglich zum Ziel, herauszufinden, ob die videobasierte Unterrichtsbeobachtung und -analyse als Methode mit Potential für die Lehrerbildung verstanden werden kann. In diesem Zusammenhang soll im Verlauf der Arbeit folgenden Fragen nachgegangen werden: Welche Entwicklungen können im Bereich der Videographie verfolgt werden? Wie werden Unterrichtsvideos gegenwärtig in der Lehrerbildung eingesetzt?
EAN: 9783656365938
Untertitel: Dateigröße in KByte: 479.
Verlag: GRIN Verlag
Erscheinungsdatum: Februar 2013
Seitenanzahl: 26 Seiten
Format: pdf eBook
Kopierschutz: Keiner
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben