HUDU

Bildmanagement (Medizintechnik und Informationstechnologie ; 2)


€ 49,00
 
pdf eBook
Sofort lieferbar (Download)
Januar 2008

Beschreibung

Beschreibung

"Band 2 der Reihe ""Medizintechnik und Informationstechnologie"" widmet sich dem Bildmanagement in den verschiedenen medizinischen Disziplinen und beschreibt die Anforderungen an Dokumentations- und Archivierungssysteme sowie die dafür erforderlichen Standards. Das Buch wendet sich an medizinisches und technisches Fachpersonal, das mit der Einführung und dem Betrieb eines Bild-Archivierungssystems (PACS) zu tun hat. Hierzu erläutert es den vollständigen IT-basierten Workflow in den Disziplinen Kardiologie und Radiologie: Vom Auftrag einer Untersuchung durch das Krankenhausinformationssystem, dessen Umwandlung in eine DICOM-Worklist für Modalitäten, die Rückmeldung der Modalität an das RIS bzw. CIS bis hin zur Meldung an das KIS mit allen abrechnungstechnisch erforderlichen Daten. Ausführlich vorgestellt werden die IHE-Initiative ""Integrating the Healthcare Enterprise"" und die Standards DICOM und HL7. Ein weiteres Thema ist die Dokumentation und Archivierung für Kardiologie, Ultraschall sowie Endoskopie und Pathologie als Visible-Light-Bereich. Die Qualitätssicherungsrichtlinie (QSRL) mit ihren Anforderungen an Befundungsmonitore bildet den Abschluss des Bandes. Der Download ermöglicht Ihnen, auf die Informationen der derzeitig vergriffenen Printausgabe zuzugreifen."

Inhaltsverzeichnis

1;Inhalt Band 2 Bildmanagement;4 2;Vorwort;8 3;Geleitwort;12 4;Vorwort des Verfassers;14 5;Einleitung;18 6;1 IHE Integrating the Healthcare Enterprise;22 6.1;1.1 Entstehung IHE;22 6.2;1.2 Zielsetzung und Aufgabenstellung IHE;22 6.3;1.3 IHE-Integrationsprofile;26 6.3.1;1.3.1 Integrationsprofile;27 6.3.2;1.3.2 Akteure;36 6.3.3;1.3.3 Transaktionen;39 6.4;1.4 Technische Rahmenwerke (Technical Frameworks = TF);39 6.4.1;1.4.1 IT-Infrastruktur TF;39 6.4.2;1.4.2 Kardiologie TF;39 6.4.3;1.4.3 Labor Integration TF;40 6.4.4;1.4.4 Radiological Technical Framework;41 6.5;1.5 IHE-Integrationserklärungen der Hersteller;42 7;2 DICOM;44 7.1;2.1 Entwicklung ACR-NEMA DICOM;44 7.2;2.2 Zielsetzung und Aufgabe Standard DICOM 3.0;45 7.3;2.3 Bestandteile des DICOM Standards;48 7.4;2.4 Grundzüge der DICOM Kommunikation;55 7.5;2.5 DICOM Informationsmodell;57 7.6;2.6 DICOM Dienstleistungen (Service Classes);70 7.7;2.7 DICOM Conformance Statement;79 7.8;2.8 Wesentliche Informationen eines DICOM Conformance Statements;80 7.9;2.9 Zukünftige Entwicklung DICOM;87 8;3 HL7;90 8.1;3.1 Entwicklung HL7;90 8.2;3.2 Funktion HL7;92 8.3;3.3 Aufbau HL7;93 8.4;3.4 Zusammenwirken von HL7 und DICOM;97 8.5;3.5 Ablauf einer HL7-Schnittstelle;98 8.6;3.6 Kommunikationsserver;99 9;4 Informations- und Dokumentationssysteme;102 9.1;4.1 Abteilungsinformationssysteme Radiologie/Kardiologie;104 9.1.1;4.1.1 Radiologie-Informationssystem (RIS);104 9.1.2;4.1.2 Kardiologie-Informationssystem (CIS);109 9.1.2.1;4.1.2.1 Beispielhafte Funktionsbeschreibung eines CIS;115 9.2;4.2 Dokumentationssysteme;121 10;5 PACS;130 10.1;5.1 Workflow-Änderungen mit Einführung eines PACS;130 10.2;5.2 PACS-System;134 10.3;5.3 Archivsysteme;138 10.4;5.4 Kurzzeitarchive (RAID-Systeme);138 10.5;5.5 Langzeitarchive;145 10.6;5.6 Bildverteilungssysteme über Web-Server;147 10.7;5.7 Externe Bildverteilung;155 10.7.1;5.7.1 Bildzugriff externer Anwender;156 10.7.2;5.7.2 Bild- und Befundverteilung über E-Mail;156 10.8;5.8 Vorbereitung und Einführung eines
PACS;158 10.9;5.9 Sicherheitsanforderungen an ein PACS-System;159 10.10;5.10 Wartungsvertrag für ein PACS;161 10.11;5.11 Betreuung eines RIS/PACS-Systems;163 10.12;5.12 Anforderungen des Medizinproduktegesetz (MPG) an PACS-Systeme;166 10.13;5.13 HIPAA Health Insurance Portability and Accountability Act;172 11;6 Kardiologie und Bildverarbeitung;178 11.1;6.1 Bildverarbeitung und Dokumentation an Linksherzkathermessplätzen (LHKM);178 11.2;6.2 Leitlinien zur Einrichtung und zum Betreiben von Herzkatheterräumen;186 11.3;6.3 Workflow-Anforderungen und DICOM in der Kardiologie;190 11.4;6.4 DICOM-Anbindung LHKM;195 12;7 Bildmanagement in der Endoskopie und Integrierte Systeme;198 12.1;7.1 Videoendoskopie mit flexiblen Endoskopen und starren Optiken;199 12.1.1;7.1.2 Bildmanagement in der Endoskopie;200 12.2;7.2 Archivierungsprozesse in der Endoskopie;205 12.2.1;7.2.1 Dokumentationssysteme (Visible Light PACS);207 12.3;7.3 Integrierte Systeme;210 12.3.1;7.3.1 Video-Streaming;220 12.3.2;7.3.2 Digitales Video over IP;222 13;8 Ultraschall;226 13.1;8.1 Ultraschall und DICOM;227 13.2;8.2 WLAN-Anbindung Ultraschallgeräte;231 13.3;8.3 Ultraschall in der Kardiologie;233 14;9 Bildverarbeitung in der Pathologie/Dermatologie u. a.;234 14.1;9.1 Dokumentation und Archivierung in der Pathologie, Dermatologie u. a.;234 14.1.1;9.1.1 Dateiformate für digitale Kameras (EXIF, DCF);243 14.1.2;9.1.2 IPTC-Standard;246 14.2;9.2 Mikroskope, digitale Kameras und der PC;247 15;10 IT-Monitore in der Medizin Qualitätssicherungsrichtlinie (QS-RL);256 15.1;10.1 Unterschiede Röhren und LCD-Monitore;258 15.2;10.2 Begrifflichkeiten und Monitortechnologie;260 15.3;10.3 Normen für LCD-Flachbildmonitore;263 15.4;10.4 Funktionsweise von LCD-Flachbildschirmen;266 15.5;10.5 Qualitätssicherungsrichtlinie und Bildwiedergabe in der Medizin;271 15.5.1;10.5.1 Qualitätssicherungsrichtlinie (QS-RL);272 15.5.2;10.5.2 Technische Anforderungen der DIN 6868-57 an Monitore in der Medizin;277 15.5.3;10.5.3 Anforderungen an Bil
dwiedergabe-Monitore für Befundung;279 16;11 Medizintechnik und Informationstechnologie im Krankenhaus;292 17;12 Zusammenfassung und Ausblick;296 18;13 Anhang;298 18.1;13.1 Beispiel Pflichtenheft zur Beschaffung eines kardiologischen Informati-ons- und Bildarchivierungssystems (C-PACS);301


EAN: 9783824912063
Untertitel: Dateigröße in MByte: 8.
Verlag: TÜV Media GmbH
Erscheinungsdatum: Januar 2008
Seitenanzahl: 319 Seiten
Format: pdf eBook
Kopierschutz: Wasserzeichen
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben