HUDU

Ernst Fraenkels Konzeption des Neopluralismus

eBook
€ 8,99
Print-Ausgabe € 11,99
 
pdf eBook
Sofort lieferbar (Download)
April 2010

Beschreibung

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Politik - Politische Theorie und Ideengeschichte, Note: 1,0, Universität Leipzig (Politikwissenschaft), Veranstaltung: Organistation der BRD, Sprache: Deutsch, Abstract: Im vom totalitären NS- System gezeichneten Deutschland nach 1945, tat sich Ernst Fraenkel (1898-1975) als einer der bedeutendsten Denker hervor. Mit seinen Abhandlungen und Konzeptionen trug Fraenkel damals ¿erheblich zur Akzeptanz pluralistischer Interessendurchsetzung in der repräsentativen parlamentarischen Demokratie der frühen Bundesrepublik und damit zu deren Öffnung gegenüber der westlichen Wertegemeinschaft¿ bei. Diese Seminararbeit befasst sich mit den fraenkelschen Theorie des Neopluralismus, zeigt dessen Grenzen auf und versucht dessen Aktualität zu erläutern.
EAN: 9783640585106
Untertitel: Dateigröße in KByte: 408.
Verlag: GRIN Verlag
Erscheinungsdatum: April 2010
Seitenanzahl: 15 Seiten
Format: pdf eBook
Kopierschutz: Keiner
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben