HUDU

Anreizsteuerung unter Berücksichtigung von Lernkurveneffekten


€ 42,99
 
pdf eBook
Sofort lieferbar (Download)
Dezember 2007

Beschreibung

Beschreibung

Angela Kunow untersucht, wie sich das Potenzial von Übungseffekten beim Lösen von Aufgaben für eine optimale Vertragsgestaltung nutzen und in realen Produktivitätszuwachs umsetzen lässt. Dazu erweitert sie den statischen LEN-Ansatz nach Spreman um einen Übungsparameter und überführt ihn anschließend in einen dynamischen Ansatz, in dem beide Parteien bei der Vertragsgestaltung zukünftige Übungseffekte berücksichtigen.

Inhaltsverzeichnis

Das Lernkurvenkonzept
Menschliches Problemlösen
Ausgewählte Ansätze der Prinzipal-Agent-Theorie
Ein statisches LEN-Modell
Ein zweiperiodiges LEN-Modell
Ein dynamisches LEN-Modell

Portrait

Dr. Angela Kunow ist wissenschaftliche Mitarbeiterin von Prof. Dr. Christoph Weiser am Lehrstuhl für internes Rechnungswesen und Controlling der Universität Halle-Wittenberg.

Leseprobe

Keine Leseprobe verfügbar.
EAN: 9783835093492
Untertitel: 2006. Auflage. eBook. Dateigröße in MByte: 6.
Verlag: Deutscher Universitätsverlag
Erscheinungsdatum: Dezember 2007
Seitenanzahl: xiv141
Format: pdf eBook
Kopierschutz: Adobe DRM
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben