HUDU

Härte

eBook
€ 8,99
Print-Ausgabe € 9,99
 
epub eBook
Sofort lieferbar (Download)
August 2011

Beschreibung

Beschreibung

»Verziehen habe ich ihr bis heute nicht. Das wird sich nie ändern, denn es gibt keine Entschuldigung. Keine Mutter darf ihr Kind so behandeln.« Andreas Marquardt war einer der brutalsten und gefährlichsten Zuhälter Berlins. Mit Anfang 40 wird er zu mehreren Jahren Gefängnis verurteilt. Erst dort vertraut er sich einem Therapeuten an: Der Vater war ein sadistischer Schläger, der die Familie früh im Stich ließ. Und seine Mutter mißbrauchte ihn jahrelang und fügte ihm seelische Wunden zu, die bis heute nicht verheilt sind ... Die erschütternde Lebensgeschichte über eine traumatische Kindheit, den Teufelskreis der Gewalt - und den Weg zurück ins Leben.

Portrait

Andreas Marquardt, geboren 1956, war über zwei Jahrzehnte Zuhälter in der Berliner Halbwelt. 2003 wurde er aus der Haft entlassen und führt heute eine Sportschule in Berlin-Neukölln, wo er vor allem Kinder in Karate unterrichtet.

Pressestimmen

»Seine Schilderung, wie eine Mutter ihren Sohn sexuell gefügig macht, bricht ein Tabu. Sexueller Missbrauch, so die landläufige Meinung, geht von Männern aus.« BERLINER MORGENPOST
EAN: 9783843701662
Untertitel: Mein Weg aus dem Teufelskreis der Gewalt.
Verlag: Ullstein eBooks
Erscheinungsdatum: August 2011
Seitenanzahl: 272 Seiten
Format: epub eBook
Kopierschutz: Wasserzeichen
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben